CSS/Eigenschaften/Druckausgabe/orphans

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit der Eigenschaft orphans können Sie verhindern, dass Seitenumbrüche innerhalb von Fließtext den Text so unglücklich trennen, dass eine einzelne Zeile auf der einen Seite steht und alle anderen Absatzzeilen auf die nächsten Seite kommen (DTP-Fachjargon hierzulande: Schusterjungen).

  • CSS 2.0
  • Chrome
  • Leer
  • IE 8
  • Opera
  • Safari

Details: caniuse.com

Mit orphans können Sie bestimmen, wie viele Zeilen eines längeren Fließtextabsatzes auf der Seite vor dem Umbruch mindestens stehen sollen. Erlaubt ist eine Zahl für die Anzahl Zeilen. Voreinstellung ist 2.

Beispiel
<!doctype html> <html lang="de"> <head> <title>orphans</title> <style type="text/css"> p { orphans:3; font: 50pt/100pt Verdana,sans-serif; margin:1cm 0 0; padding:0; } </style> </head> <body> <p> Absatz_1:_Zeile_1 Absatz_1:_Zeile_2 Absatz_1:_Zeile_3 Absatz_1:_Zeile_4 Absatz_1:_Zeile_5 </p> <p> Absatz_2:_Zeile_1 Absatz_2:_Zeile_2 Absatz_2:_Zeile_3 Absatz_2:_Zeile_4 Absatz_2:_Zeile_5 Absatz_2:_Zeile_6 </p> </body></html>
Beachten Sie: Derzeit (Stand: Dezember 2016) unterstützt Firefox diese Eigenschaft nicht.


[Bearbeiten] siehe auch

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML