Mitgliederversammlung 2017


Die diesjährige Mitgliederversammlung des Vereins SELFHTML e.V. findet am 7.10.2017 um 10:00 Uhr in Berlin statt.

Die Adresse des Tagungsortes sowie die geplante Tagesordnung entnehmt ihr bitte der Seite Mitgliederversammlung 2017.

Interessierte Gäste sind gern gesehen.

Anmeldung: https://forum.selfhtml.org/events/2

CSS/Eigenschaften/Druckausgabe/page-break-after

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit der Eigenschaft page-break-after können Sie einen Seitenumbruch nach einem HTML-Element erzwingen oder verhindern.

  • CSS 1.0
  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari

Details: caniuse.com

Folgende Angaben sind erlaubt:

  • always = immer einen Seitenumbruch nach dem aktuellen Element einfügen.
  • avoid = nie einen Seitenumbruch nach dem aktuellen Element einfügen.
  • left = bei linken/rechten Seiten Seitenumbruch einfügen, nachfolgendes Element auf nächste linke Seite.
  • right = bei linken/rechten Seiten Seitenumbruch einfügen, nachfolgendes Element auf nächste rechte Seite.
  • inherit = Angabe zum Seitenumbruch vom Elternelement übernehmen (erben).
  • auto = keine Angabe zum Seitenumbruch (Normaleinstellung).
Beispiel
<!doctype html> <html lang="de"> <head> <meta charset="utf-8"> <title>page-break-after</title> <style> @media print { h1 {page-break-after:always;} } </style> </head> <body> <h1>Überschrift 1. Seite</h1> ... <h1>Überschrift 2. Seite</h1> ... </body> </html>
Beachten Sie: Internet Explorer und Firefox interpretieren die Werte left und right nicht.


Weblinks[Bearbeiten]