FLOSS

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kürzel FLOSS steht für „Free / Libre Open Source Software“ und bezeichnet freie, quelloffene Software in Abgrenzung zu Freeware, deren Quellcode nicht verfügbar ist, und zu quelloffener Software, die nicht zwangsläufig frei sein muss. Die vier Freiheiten, die FLOSS-Software gewährt, erlauben, dass das Programm...

  1. uneingeschränkt ausgeführt werden darf.
  2. untersucht und verändert werden darf.
  3. weitergegeben werden darf.
  4. verbessert und diese Verbesserungen weitergeben werden dürfen.

Bekannte FLOSS-Programme sind beispielsweise das Office-Paket LibreOffice, der Web-Browser Firefox und der Betriebssystem-Kernel Linux.

Weblinks[Bearbeiten]