HTML/Formulare/Gruppierung

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem fieldset-Element können Elemente innerhalb von Formularen gruppiert werden. Mit dem legend-Element kann zusätzlich eine Überschrift für das fieldset-Element definiert werden.

  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari
  • HTML 2.0
  • XHTML 1.0

Das Element fieldset kann unter HTML5 folgende Attribute haben:

  • disabled: Mit dem Wert disabled kann das fieldset ausgegraut angezeigt, aber nicht auswählbar gemacht werden.
  • form: Mit dem Wert der id eines Formulars kann es diesem zugeordnet werden.
  • name: Durch den Namen kann es in einem verarbeitenden Script ausgewertet werden.


Beispiel ansehen …
<form id="gewinnen"> <label id="h2" form="gewinnen">Ausfüllen und Gewinnen!</label> <fieldset> <legend>Name</legend> <label for="vorname"> Vorname: <input name="vorname" id="vorname" placeholder="Max"> </label> <label for="zuname"> Zuname: <input name="zuname" id="zuname" placeholder="Mustermann"> </label> </fieldset> <fieldset> <legend>Geschlecht</legend> <label for="männl"> <input type="radio" name="geschlecht" id="männl" value="männl"> männlich </label> <label for="weibl"> <input type="radio" name="geschlecht" id="weibl" value="weibl"> weiblich </label> </fieldset> </form>
Das Formular erhält eine Beschreibung in einem label-Element, das über das form-Attribut mit der id des Formulars verknüpft ist.
Es ist mit fieldset-Elementen in zwei Blöcke gegliedert, die jede eine Erklärung in einem legend-Element haben.
Beachten Sie: Standardmäßig zeichnen die Browser einen Rahmen um das fieldset. Das legend-Element liegt genau auf diesem Rahmen. Allerdings können Sie dies zum Beispiel mit border: none auch anders festlegen.

[Bearbeiten] Siehe auch

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Schnell‑Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML