HTML/Seitenstrukturierung/nav

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das nav-Element umschließt Navigationsleisten und Menüs, wobei es neben einer ungeordneten Liste mit den Verweisen auch eine Überschrift oder ähnliches enthalten kann.

Nicht zu verwechseln ist das nav-Element allerdings mit dem neuen alten menu-Element, das seit HTML5 wieder mit dabei ist.

Beispiel: Das Element nav
<!doctype html> <html> <head> </head> <body> <header> <h1>Name unserer Seite</h1> </header> <nav> <h2>Navigation</h2> <ul> <li><a...> Link 1</a></li> <li><a...> Link 2</a></li> <li><a...> Link 3</a></li> </ul> </nav> </body> </html>

Nicht alle Gruppen von Links auf einer Seite müssen in einem nav-Element gruppiert sein - das Element ist in erster Linie die Hauptnavigation gedacht. Insbesondere für Fußzeilen ist es üblich, eine kurze Liste von Links zu verschiedenen Seiten einer Website zu haben, wie beispielsweise die Nutzungsbedingungen, die Homepage und eine Copyright-Seite. Das Footerelement allein genügt für solche Fälle, ein zusätzliches nav-Element ist in solchen Fällen unnötig.

Beachten Sie: Die Angabe des role-Attributs <nav role="navigation"> ist nicht notwendig.
Beachten Sie: Die Elemente article, section, nav und aside bilden jeweils ihren eigenen Inhaltsbereich. Deshalb stellen die meisten Browser Überschriften innerhalb dieser Elemente bereits als untergeordnete Überschriften dar. Siehe auch HTML/outline.

[Bearbeiten] siehe auch

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML