HTML/Textauszeichnung/u

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das u-Element dient dazu, Text auszuzeichnen, der stilistisch anders als normaler Text dargestellt werden soll. Dies könnten fehlerhaft geschriebene Wörter oder Eigennamen im Chinesischen sein.

  • IE
  • Firefox
  • Chrome
  • Safari
  • Opera
Beispiel ansehen …
<!doctype HTML> <html> <head> <meta charset="utf-8"> <title>Beispiel für die Verwendung des <code>u</code>-Elements</title> </head> <body> <h1>Berichterstattung vom Self-Treffen</h1> <h2>Tippfehler oder Unkenntnis?</h2> <p><q>Das Self-Treffen findet dieses Jahr in <u>Errlangen</u> statt.</q>, schrieb eine überregionale Tageszeitung.</p> </body> </html>
Beachten Sie: Das u-Element ist ursprünglich ein rein darstellungsbezogenes Element und wurde deshalb in HTML4.01 als missbilligt eingestuft. In HTML5 kann es zur Auszeichnung von nicht korrektem Text verwendet werden.
Empfehlung: Vermeiden Sie den Gebrauch des u-Elements.

siehe auch[Bearbeiten]

  • Referenz: u