HTML/Textauszeichnung/wbr

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Web-Browser brechen Text normalerweise nur bei Leerzeichen um, weil durch Leerzeichen Wörter voneinander abgegrenzt werden. Sie können mit dem wbr-Element explizit weitere Stellen markieren, an denen ein Browser den Text umbrechen darf.

Beachten Sie: Wenn Sie XHTML-standardkonform arbeiten, müssen Sie das wbr-Element als inhaltsleer kennzeichnen. Dazu notieren Sie das alleinstehende Tag in der Form <wbr />. Weitere Informationen finden Sie im Artikel HTML/Unterschiede von HTML zu XHTML.


Alle Möglichkeiten, auf HTML-Ebene bedingte Zeilenumbrüche zu erzeugen, finden Sie unter HTML/Textauszeichnung/br zusammengefasst.

[Bearbeiten] siehe auch

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML