HTML/Tutorials/Performance-Optimierung

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Performanceoptimierung beschreibt Möglichkeiten, die Ladezeit einer Internetseite auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig möglichst früh informative Inhalte für den Nutzer zur Verfügung zu stellen.

[Bearbeiten] Optimieren von Grafiken

Grafiken sind eine der größten Attraktionen ansprechender Webseiten, tragen aber überproportional zur page-load einer Webseite bei. Gerade deshalb sind hier aber auch schnelle Verbesserungen der Ladezeit möglich.

[Bearbeiten] Optimieren von Stylesheets

Während der Entwicklung eines Webangebotes ist es sicher übersichtlicher, die Gestaltung der Seite in mehrere Stylesheets aufzuteilen. Sie sollten sich allerdings bewusst machen, dass jede Ressource auch eine Anfrage auslöst und die Browser nicht beliebig viele Ressourcen parallel herunterladen können. Es ist deshalb - nach Fertigstellung des Webangebots - günstiger, ein großes statt mehrerer kleiner Stylesheets zur Verfügung zu stellen, und zwar unabhängig davon, ob diese per Linkelement in die HTML-Datei eingebunden werden oder mithilfe von @import in ein zentrales Stylesheet eingefügt werden.

Dies lässt den Schluss zu, dass es wohl noch günstiger wäre, die CSS-Definitionen direkt im Kopf einer jeden HTML-Datei zu spezifizieren. Das stimmt jedoch nur für die Anzahl der HTTP-Anfragen. Für jede weitere HTML-Seite steht das Stylesheet dann aber schon im Browsercache zur Verfügung, braucht also nicht erneut heruntergeladen zu werden.

[Bearbeiten] Siehe auch

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML