HTML/Tutorials/richtige Bildschirmgröße

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Antwort sollte sich von selbst verstehen: für jede Fenstergröße! Wenn Sie ganz normalen Fließtext mit HTML erstellen und diesen gerne auch mit Stylesheets formatieren, schreiben Sie zunächst einmal für jede beliebige Fenstergröße. Denn der Browser bricht den Text entsprechend der Fenstergröße automatisch um. Die Probleme entstehen erst dann, wenn von vornherein feste Breiten mit Pixelangaben erzwungen werden.

Bedenken Sie, dass Bildschirmauflösung und Größe des Browser-Fensters nicht unbedingt viel miteinander zu tun haben. Denn Anwender mit großen Bildschirmauflösungen wie 3.840 x 2.160 Pixel fahren kaum eine Anwendung im Vollbildmodus, auch den Browser nicht. Andererseits hat manches Smartphone eine Auflösung von 1136 × 640 Pixel bei einer Diagonalen von 4 Zoll (16:9-Format). Das entspricht einer Pixeldichte von 326 Pixel pro Zoll (ppi).

So gesehen hat es also überhaupt keinen Sinn, das Seiten-Layout von einer bestimmten Bildschirmauflösung abhängig zu machen. Die ganze Frage ist falsch gestellt. Bemühen Sie sich einfach um ein Layout, das sich besonders in der Breite den Gegebenheiten anpasst. Breitenangaben sind in Prozent statt in Pixeln möglich.

Bei zwei- und mehrspaltigen Layouts sollten die Spalten bei kleiner werdendem Viewport aber mit Hilfe von Media Queries untereinander angeordnet werden, um so die Lesbarkeit zu bewahren.

[Bearbeiten] siehe auch

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML