Hilfe:Wikistruktur/Namenskonventionen

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite erklärt die im SELFHTML-Wiki üblichen Konventionen für die Namensgebung von Wiki-Seiten.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Grundsätze

[Bearbeiten] Gute und weniger gute Seitennamen

Der Name eines Artikels sollte so gewählt werden, dass er das Thema widerspiegelt. Leitgedanken sind:

  • Wenn ich nach dem Thema suchte, welchen Namen wählte ich?
  • Ein weiterer Anhaltspunkt ist die Vorstellung eines typischen internen Wiki-Links auf den Artikel. "Gängige Bezeichnung" geht vor "korrekte Bezeichnung".
  • Gibt es Synonyme für den Artikeltitel oder fasst ein Artikel mehrere Themen zusammen, sollten unter diesen Titeln Weiterleitungen (so genannte Redirects) angelegt werden.

[Bearbeiten] Zusammengesetzte Wörter

Zusammengesetzte Wörter werden im Deutschen zusammengeschrieben. Der Bindestrich bietet die Möglichkeit, anstelle der sonst bei Zusammensetzungen üblichen Zusammenschreibung die einzelnen Bestandteile als solche zu kennzeichnen, sie gegeneinander abzusetzen und sie dadurch für den Lesenden hervorzuheben. Die Schreibung mit Bindestrich bei Fremdwörtern (z.B.: 7-Bit-Code, Stand-by-System) folgt den für das Deutsche geltenden Regeln. Ist man unsicher, kann ein Blick ins Glossar von SELFHTML eventuell eine Klärung bringen. Zur Not starten Sie einen Google-Battle.

[Bearbeiten] Teilgebiete

Teilgebiete eines Themas sollten einen normal verständlichen Titel ohne Klammerzusatz tragen, also [[Geschichte HTML]] und nicht [[HTML (Geschichte)]]. Die Benutzung von „/“ für Unterartikel ([[HTML/Geschichte]]) kann verwendet werden, siehe auch Hilfe:Unterseiten

[Bearbeiten] Stichwort im Singular

Die bevorzugte Schreibweise für ein Stichwort im Seitentitel sollte dessen Singular (Einzahl) sein. Die Einhaltung dieser Empfehlung dient hauptsächlich der Konsistenz bei der Seitenbenennung. Wenn es angemessen erscheint, kann davon abgewichen werden.

[Bearbeiten] Dopplungen vermeiden

Durch die Strukturierung ergibt sich der Kontext, in dem ein allgemeines Wort zu sehen ist, oftmals bereits aus der Struktur selbst. Dass es sich bei Elemente um HTML-Elemente handelt, wird bereits daraus klar, dass bei einem Seitentitel wie HTML/Elemente dieses Elemente eine Unterseite von HTML ist. Bei HTML/HTML-Elemente bringt der Teil „HTML-“ keine Vorteile mehr, er verlängert nur den Seitentitel.

Noch ein Beispiel: Referenz:CSS/Eigenschaftenreferenz – Der Namensraum Referenz zeigt bereits deutlich genug, dass die Seiten darin eine Referenz darstellen, so dass statt …/Eigenschaftenreferenz ein …/Eigenschaften ausreichend ist.

[Bearbeiten] Sonderzeichen vermeiden

Zur Benennung von Seiten sollten wenn möglich nur Buchstaben, Ziffern, Leerzeichen und das Bindestrich-Minus verwendet werden. Andere Zeichen ergeben oftmals beim Verlinken schlecht lesbare URLs. Die korrekte Schreibweise kann im Artikeltext geklärt werden.

Beispielsweise werden Funktionsnamen mitunter mit einem anschließenden Klammernpaar geschrieben, das andeuten soll, dass es sich um eine Funktion handelt. Diese Klammern sind aber nur syntaktisch notwendiges „Beiwerk“ bei der Anwendung und gehören nicht direkt zum Namen der Funktion. Und besonders bei Stichwortseiten für mehrdeutige Bezeichner ist es eher von Nachteil, wenn sie in vielen syntaktischen Schreibweisen existieren, statt nur in einer mit dem „nackten“ Namen.

Bestimmte Zeichen wie *, ~, @, \, /, $, |, ", : dürfen nicht im Titel des Artikels enthalten sein, da diese als Steuerzeichen besondere Funktionen innerhalb eines URL oder der Wiki-Syntax haben. Manche Artikel behandeln jedoch ein Thema, das solche Zeichen enthält (etwa @page oder der Universalselektor *). In diesen Fällen sind Umschreibungen zu finden, die ohne diese Sonderzeichen auskommen. Der innerhalb des Artikels angezeigte Artikelname kann mit dem Magic Word {{DISPLAYTITLE}} verändert werden. {{DISPLAYTITLE:@page}} führt dazu, dass zu Beginn des Artikels die korrekte Schreibweise angezeigt wird. Die Angabe eines optionalen Parameters {{DISPLAYTITLE:@page|x}} führt dazu, dass der sonst übliche Hinweis auf die Änderung des Titels (Link zu dieser Seite als $1, $1 steht für den Originaltitel) wegfällt. Hinweis: {{DISPLAYTITLE}} ist, besonders im Zusammenhang mit Seiten, die Variablen (Magic words) enthalten, fehleranfällig. Bitte diese Funktion nur in wirklich notwendigen Fällen benutzen.

[Bearbeiten] Große Anfangsbuchstaben

Die Software dieses Wikis, Mediawiki, ist so eingestellt, dass ein Seitenname im Hauptnamensraum mit einem Großbuchstaben beginnt. Unterseiten dürfen auch mit einem Kleinbuchstaben beginnen.

[Bearbeiten] Abkürzungen

Bei Abkürzungen sollte der Artikel unter dem gebräuchlichen Namen verfasst werden. Für die weniger übliche Form wird eine Weiterleitung eingerichtet.

[Bearbeiten] Anlegen von Unterseiten

Erscheint es sinnvoll, Seiten anzulegen, die allein und untrennbar mit der "Mutterseite" existieren, können diese auch als Unterseiten angelegt werden [[Portalseite/Hauptseite/Unterseite]].

Tiefere Verschachtelungen sind möglich, in der Regel aber nicht nötig, da kein Anlass besteht tiefe Hierarchie im Namen abzubilden; dies erfolgt über die Verlinkung. Gegenprobe: Kann die Unterseite auch ohne ihre "Mutterseite" existieren, ist sie nicht als Unterseite, sondern als "normale" Seite anzulegen.

Andererseits ist es oft sinnvoll Seiten mit sehr vielen Kapiteln auf Unterseiten zu verteilen, die von der Mutterseite aus über Links zu erreichen ist. Die sich aus der Seitenhierarchie ergebende Breadcrumb-Navigation erleichtert die thematische Übersicht.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML