JavaScript/DOM/Document/forms/elements/checked

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eigenschaft checked speichert, ob bzw. dass ein Radio- oder Checkbutton aktiviert ist oder nicht. Mögliche Werte sind true oder false.

  • DOM 1.0
  • JavaScript 1.1
  • IE
  • Firefox
  • Chrome
  • Safari
  • Opera
  • Lesen, Schreiben / Read, Write

Anwendbar auf:

Beispiel: Formular ansehen …
function init() {
  document.getElementById('ablehnen').checked = true;
}
function weiter() {	  
  var e = document.getElementById('persAngaben');
  if (document.getElementById('akzeptieren').checked  == true) {
    e.removeAttribute('disabled');
  }
  if (document.getElementById('ablehnen').checked  == true) {
    e.setAttribute('disabled','disabled');
  }
}
 
init();

Das Beispiel enthält ein Formular mit zwei Radio-Buttons. Erst wenn Benutzer die AGB akzeptieren, wird das ausgegraute Formular freigeschaltet. Die Funktion init() setzt den Radio-Button auf AGB ablehnen.

Bei einem Klick auf "Akzeptieren" wird die Funktion weiter()aufgerufen, die das ausgegraute fieldset mit der Methode removeAttribute aktiviert. Wenn der Benutzer wieder auf "Ablehnen" geht, wird das disabled-Attribut mit setAttribute wieder gesetzt.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML