JavaScript/DOM/Event/mouseup

Aus SELFHTML-Wiki
< JavaScript‎ | DOM‎ | Event
Wechseln zu: Navigation, Suche
Event-Handler DOM 2.0 mouseup
Bedeutung wird bei losgelassener Maustaste ausgelöst. Tritt ein, wenn der Anwender die Maustaste gedrückt hat und sie nun wieder loslässt
bubbles ja
cancelable ja
Elternelemente Darf vorkommen in: allen Elementen außer
<base>, , <br>, <head>, <html>,
<iframe>, <meta>, <param>, <script>,
<style>, und <title>
Event-Objekt Maus-Event
Browsersupport
  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari
Beispiel

Das Beispiel enthält einen Klick-Button. Der Button erhält durch addEventListener die Event-Handler mouseup und mousedown zugewiesen. Sie rufen die Funktionen mouseDown() bzw. mouseUp() auf. Im Beispiel wird dabei der Text des Buttons geändert.

Beispiel ansehen …
    var elem = document.getElementById("Eingabe");
    elem.addEventListener("mousedown", mouseDown);
    elem.addEventListener("mouseup", mouseUp);		
 
    function mouseDown() {
      elem.innerHTML = 'Maustaste wurde gedrückt!';
    }
 
    function mouseUp() {
      elem.innerHTML = 'Maustaste wurde losgelassen!';
    }
Beachten Sie
Tipp
Quellen

{{{Quellen}}}

siehe auch

{{{siehe_auch}}}

Weblinks

{{{Weblinks}}}

</div>