JavaScript/Objekte/Date/setTime

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Methode setTime() setzt den Zeitpunkt, der in einem Datumsobjekt gespeichert ist. Erwartet als Parameter eine Zahl, die den neuen Zeitpunkt markiert. Die Zahl wird als Anzahl Millisekunden seit dem 01.01.1970, 0:00:00 Uhr interpretiert.

  • JavaScript 1.1
  • Chrome
  • IE
  • Firefox
  • Opera
  • Safari

Syntax

dateObj.setTime(wert)

  • wert: ganze Zahl, die die Anzahl Millisekunden seit dem 1. Januar 1970, 00:00:00 UTC angibt.

[Bearbeiten] Anwendungsbeispiel

Beispiel ansehen …
var Zeit         = new Date(),
    AbsolutJetzt = Zeit.getTime(),
    AbsolutDann  = AbsolutJetzt + (100 * 24 * 60 * 60 * 1000);
 
Zeit.setTime(AbsolutDann);
 
var Jahr  = Zeit.getFullYear(),
    Monat = Zeit.getMonth() + 1,
    Tag   = Zeit.getDate();
 
alert("In 100 Tagen ist der " + Tag + "." + Monat + "." + Jahr + ".");
Das Beispiel gibt aus, welches Datum von jetzt ab in 100 Tagen aktuell sein wird. Zu diesem Zweck wird ein neues Datumobjekt Zeit mit dem aktuellen Zeitpunkt erzeugt. Mit getTime() wird zunächst die absolute Anzahl Millisekunden seit dem 01.01.1970 für den aktuellen Zeitpunkt ermittelt und in der Variablen AbsolutJetzt gespeichert. Anschließend wird zu dieser gespeicherten Zahl das Produkt aus 100 (Tagen), 24 (Stunden), 60 (Minuten), 60 (Sekunden) und 1000 (Millisekunden) addiert. Das ist die Anzahl Millisekunden für 100 Tage. Das Ergebnis wird in der Variablen AbsolutDann gespeichert. Dieser Wert wird der Methode setTime() übergeben. Dadurch wird die Zeit auf einen Zeitpunkt in 100 Tagen gesetzt. Mit Hilfe entsprechender Befehle werden dann aus dem neu gesetzten Zeitpunkt die Werte für den Monatstag, den Monat und das Jahr ermittelt. Das Ergebnis wird in einem Meldungsfenster ausgegeben.

[Bearbeiten] Siehe auch

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML