JavaScript/Objekte/Object/defineProperties

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die object.defineProperties()-Methode definiert neue oder ändert bestehende Eigenschaften.[1][2]

  • Chrome
  • Firefox
  • IE 9
  • Opera
  • Safari


Beispiel
meinObjekt.defineProperties(obj, eigenschaften)

Folgende Parameter sind erforderlich:

  • obj: Objekt, das neue oder geänderte Eigenschaften erhält
  • eigenschaften: Ein Objekt mit aufzählbaren Eigenschaften, die optionale Schlüsselwörter enthalten können:
    • configurable: (Standardwert: false) Boolescher Wert true, wenn der Wert geändert, bzw. die eigenschaft entfernt werden darf
    • enumerable: (Standardwert: false) Boolescher Wert true, wenn der Wert in Aufzählungen der Eigenschaften erscheint
    • value: (Standardwert: undefined) der Eigenschaft zugewiesene Wert (number, object, function, etc).
    • writable: (Standardwert: false) Boolescher Wert true, wenn der Wert überschrieben werden darf
    • get: (Standardwert: undefined) Funktion, die als getter für die Eigenschaft dient, Rückgabewert ist der Wert der Eigenschaft
    • set: (Standardwert: undefined) Funktion, die als setter für die Eigenschaft dient, Argument ist der neue Wert der Eigenschaft


Beispiel
var obj = {};
Object.defineProperties(obj, {
  "eigenschaft1": {
    value: true,
    writable: true
  },
  "eigenschaft2": {
    value: "Cabrio neuwertig",
    writable: false
  }
  // etc. etc.
});

Weblinks[Bearbeiten]

  1. ECMAScript 2015 (6th Edition, ECMA-262): object.defineProperties()
  2. MDN: object.defineProperties()