JavaScript/Objekte/String/anchor

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Methode anchor() formatiert eine Zeichenkette als Verweisanker, der mit Hilfe eines HTML-Verweises angesprungen werden kann.

  • JavaScript 1.0
  • Achtung
  • Leer
  • Leer
  • Leer
  • Leer

Achtung!

Interne Seitenanker mit dem name-Attribut für das a-Element sind in HTML5 und XHTML obsolet und daher nicht mehr erlaubt. Das name-Attribut wird in HTML5 nicht unterstützt.
Sie können mit element.setAttribute jedoch eine "id" setzen und mit einem Link darauf verweisen.
Beispiel
    var Anker = "Inhaltsverzeichnis";
    document.write(Anker.anchor("a1"));
    for (var i = 1; i < 100; ++i)
      document.write("<br>Zeile " + i);
      document.write('<br><a href="#a1">Testverweis<\/a>');

Das Beispiel definiert eine Variable Anker mit dem Wert Inhaltsverzeichnis. Mit Hilfe von document.write() wird daraus ein Verweisanker geschrieben. Die Konstruktion Anker.anchor("a1") bewirkt dabei das gleiche wie das HTML-Konstrukt <a name="a1">Inhaltsverzeichnis</a>. Zu Testzwecken werden im Beispiel anschließend 100 Zeilen in die Datei geschrieben und dahinter ein Verweis. Beim Klicken auf den Verweis wird der mit JavaScript erzeugte Verweisanker angesprungen.