JavaScript/Objekte/String/lastIndexOf

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Methode String.lastIndexOf() ermittelt das letzte Vorkommen eines Zeichens oder einer Zeichenkette innerhalb einer Zeichenkette und gibt zurück, an wievielter Stelle das Zeichen in der Zeichenkette steht. Die Zählung beginnt bei 0. Wenn die Suche erfolglos ist, wird -1 zurückgegeben.

  • JavaScript 1.1
  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari

str.lastIndexOf(Suchwert[, vonStelle])

Erwartet folgende Parameter:

  • Suchwert: Zeichenkette, nach der gesucht werden soll
  • vonStelle: Optional ist es möglich, die Funktion in einem zweiten Parameter anzuweisen, ab der wievielten Stelle in der Zeichenkette sie mit der Suche beginnen soll.


[Bearbeiten] Anwendungsbeispiel

Beispiel ansehen …
function init() {
  var elem = document.getElementById('button');
  elem.addEventListener('click', zeichenSuchen);	
}
 
function zeichenSuchen() {
  var aussage = 'Der Mensch ist dem Mensch ein Wolf!';
  var suche = aussage.lastIndexOf('Mensch');
  ausgabe(suche);
}

Im Beispiel belegt eine Variable aussage mit einem Wert. Anschließend wird der Wert dieser Variablen mit String.lastIndexOf() nach dem letzten Vorkommen von Mensch innerhalb der Zeichenkette gesucht. In der Variablen suche wird der Rückgabewert von lastIndexOf() gespeichert. Im Beispiel wird 19 zurückgegeben, da die Zeichenfolge Mensch in der durchsuchten Zeichenkette zum letzten Mal an 20. Stelle der Zeichenkette beginnt.

Vergleiche auch: indexOf().

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML