Redundanz

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Redundanz (deutsch etwa: die Überfülle, im Überfluss vorhanden) bedeutet:

  • im Zusammenhang mit Datenbanken die mehrfache Speicherung derselben Information, was bei einer Änderung des Datensatzes Änderungen an verschiedenen Stellen erforderlich macht und zu inkonsistenten (d. h. nicht widerspruchsfreien) Datenbanken führen kann
  • das Vorhandensein mehrerer Bauteile oder Ressourcen für dieselbe Funktion, um bei Ausfall eines dieser Bauteile oder Ressourcen die Funktionsfähigkeit des Gesamtproduktes nicht zu gefährden, zum Beispiel die Verwendung mehrerer Netzteile in einem Server oder die Spiegelung eines Internetangebots auf einem zweiten Server