Retina-Display

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Retina ist die lateinische Bezeichnung für die Netzhaut des Auges. Die Firma Apple hat für Bildschirme, bei denen das menschliche Auge die einzelnen Pixel nicht von einander trennen kann, rein aus Marketing-Gründen den Begriff Retina-Display geprägt und diesen in den USA als Markennamen registriert. Andere Hersteller erreichen ebenso hohe oder gar höhere Pixeldichten.

Da Webseiten auf diesen Bildschirmen sehr klein dargestellt würden, muss mit devicePixelRatio das Verhältnis zwischen tatsächlichen physischen Pixeln und den geräteunabhängigen Pixeln ermittelt und der viewport entsprechend eingestellt werden.

Weblinks[Bearbeiten]