SELFHTML:Forum/Weihnachtsbrief 2012

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Kopie des Forumsbeitrages vom 24.12.2012

Im Namen des Vereins selfhtml e.V. wünsche ich allen Forumsteilnehmern und -teilnehmerinnen ein frohes Weihnachtsfest.

Sollte sich jemand durch diese Weihnachtsgrüße in irgend einer Weise aus unterschiedlichsten Gründen gekränkt fühlen, so wünsche ich diesem einfach nur eine erfolgreiche Woche.

Gleichzeitig möchte ich die Gelegenheit nutzen, um ein wenig mitzuteilen, was seit der Mitgliederversammlung rund um SELFHTML geschehen ist. Die Reihenfolge stellt dabei keine Wertung dar.

Für die neuen Inhalte (wiki, blog und forum) gibt es bald ein neues Design, das sich am Blog orientiert, welches im Sommer hier viel Lob erfahren hat. Das bedeutet auch eine Abkehr vom Tabellen-Layout. Startseite, Impressum und Blog werden HTML5-Dokumente sein, das Forum nicht, denn wir haben uns entschieden, auch Forumsgäste mit IE6-7 und ausgeschaltetem JavaScript mit nur sehr wenigen optischen Einbußen zu begrüßen. Was am meisten auffallen wird, ist der Verzicht auf das Spinnennetzlogo. Wer mag, kann die Diskussionen dazu auf trello.com/selfhtml verfolgen oder sich aktiv einbringen, was allerdings eine Einladung zu Trello erforderlich macht.

Christian Kruse werkelt an Version 4 seines CForums. Es ist noch eine große Baustelle und es gibt dafür auch noch keinen konkreten Zeitplan. Neuerungen wären die Aufteilung in mehrere Foren, das Versenden von Privatnachrichten oder auch das Auslösen von Benachrichtigungen, wie man es etwa von Trello kennt.

Zu den technischen Dingen, was den Manitu-Server betrifft, kann vielleicht dedlfix etwas sagen. Einige Sachen laufen schon auf den neuen Servern.

Unser größtes Problem ist nach wie vor die Gewinnung von Leuten, die willens und in der Lage sind, Inhalte für Blog und Wiki zu erstellen, denn da fehlen uns zum großen Teil aktuelle Sachen. Auch wenn der CSS-Bereich im Wiki einige CSS3-Features enthält, ist er lange nicht vollständig - etwa flexbox oder transitions fehlen komplett. Vollständig wird es sowieso nie sein, aber wenigstens nah an den aktuellen Entwicklungen. Dasselbe gilt für HTML5-Elemente und deren Verwendung. Kürzlich hat uns tintenalarm.de Unterstützung angeboten. Sie würden gern gegen Namensnennung eine Spende leisten. Da aber die finanzielle Situation des Vereins keine Gefahr darstellt und uns auf der anderen Seite eben die redaktionellen Mitarbeiter fehlen, habe ich angeboten, dass tintenalarm eine Artikel-Serie für das Blog zu den neuen HTML5-Elementen schreibt. - Mal sehen, was draus wird.

Ich wünsche mir, dass der Ton in diesem Forum mindestens so bleibt, wie er jetzt ist, viele anregende, tiefgründige und fachlich fundierte Diskussionen auch abseits des Webumfelds, sei es über sich durch Schneewehen quälende Käfer, Lötarbeiten an PCs oder das Verhältnis von Akku und Ladegerät. Weiterhin wünsche ich mir, dass es selfhtml auch in vielen Jahren noch gibt und es uns gelingt, wieder _die_ deutschsprachige Anlaufstelle für semiprofessionelle und Laienwebarbeiter zu werden. Die richtigen Profis werden ohnehin in den Standards nachlesen.

Zur Debatte stand auch, unsere Inhalte in das gemeinsame Projekt aller "Großen" webplatform.org einfließen zu lassen und einen deutschsprachigen Teil zu etablieren. Selfhtml im Kreise von W3C, adobe, facebook, google, hp, intel, microsoft, mozilla, nokia und opera - das hätte schon was. Gleichzeitig würde das aber die Aufgabe des Projektes bedeuten.

Derzeit lassen sich diejenigen, die die Entwicklung von SELFHTML vorantreiben, leider an zwei Händen abzählen, deshalb hier mein letzter Weihnachtswunsch für dieses Jahr: Ich wünsche mir, dass der eine oder andere Stammposter nicht nur hier im Forum Fragen beantwortet sondern auch Beiträge für blog oder wiki leistet.

In diesem Sinne: Fröhliche Weihnachten und eine entspannende Zeit "zwischen den Jahren"!

Matthias Apsel
SELFHTML e.V.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML