Silverlight

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Silverlight war der Versuch von Microsoft, eine Plattform zu schaffen, mit der die Programmierung von browserübergreifenden Webanwendungen wesentlich vereinfacht werden sollte[1]. Wie auch bei Flash benötigen die Browser zur Verarbeitung von Silverlight-Anwendungen ein Plugin. Dieses Plugin stammt von Microsoft und steht für Windows und Mac OS X zur Verfügung. Linux und FreeBSD werden durch das Moonlight-Projekt unterstützt[2].

Achtung!

Microsoft erklärte am 03.07.2015, dass sein neuer Browser Edge kein Silverlight-Plugin unterstützen wird.[3]. So funktioniert Silverlight nur noch mit älteren Internet Explorer Versionen und dem Firefox.

Windows Presentation Foundation (WPF)[Bearbeiten]

Der ursprüngliche Codename "WPF/E" stand für "Windows Presentation Foundation Everywhere" und benennt damit WPF bereits als wichtige Grundlage für Silverlight. WPF ist eine Schnittstelle zur Programmierung grafischer Oberflächen für Windows mit Microsofts .NET-Framework. Bei Silverlight kommt eine Teilmenge von WPF zum Einsatz.

Um mit WPF grafische Oberflächen zu erstellen, kommt eine XML-basierte Beschreibungssprache namens XAML (Extensible Application Markup Language) zum Einsatz.

Quellen[Bearbeiten]

  1. microsoft.com: Silverlight
  2. mono-project.com: Moonlight
  3. heise.de: Webbrowser Microsoft Edge mit HTML5-Video statt Silverlight vom 03.07.2015