Validator

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Validator ist ein Programm, welches die formale Gültigkeit eines Dokumentes überprüft.

Ein HTML-Validator achtet auf die Einhaltung der DTD, er prüft auf

  • fehlende obligatorische Elemente
    • z. B. title innerhalb von head
  • fehlerhafte Elemente
    • z. B. span als direktes Kind von ul
  • fehlende obligatorische Attribute
    • z. B. alt bei img
  • fehlerhafte Attribute
    • z. B. name bei ul
  • unbekannte Elemente bzw. Attribute
  • Verschachtelungsfehler

[Bearbeiten] Validatoren

Ebenso gibt es Validatoren für weitere Technologien.

  • CSS
    • W3C Developer Tools
    • CSS Validator (W3C): Der maßgebliche, vom W3-Konsortium zur Verfügung gestellte Syntax-Check für eigene Stylesheets. Überprüft wird, ob der CSS-Quelltext korrekt ist.
  • my linkcheck: Kostenloser Link-Check und Ladezeit-Check von bis zu 150 URLs. Das Ergebnis der Überprüfung wird in einem umfangreichen Bericht dargestellt.
  • Lynx Viewer: Web-Sevice, um auszutesten, wie eigene Seiten in einem rein textbasierten Browser, z.B. Lynx, aussehen.



[Bearbeiten] Quellen

  1. heise.de: W3C stellt neuen Validation-Service vor
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML