One-Pager ohne JavaScript

Logo der WM 2014, Quelle: Wikipedia

Gruppen

Wie viele Bilder hat diese Seite? - Auflösung

Gruppe A

Brasilien
Kroatien
Mexiko
Kamerun

Gruppe B

Spanien
Niederlande
Chile
Australien
  ✸

    ★

Gruppe C

Kolumbien
Elfenbeinküste
Griechenland
Japan

Gruppe D

Uruguay
Costa Rica
England
Italien

Gruppe E

Schweiz
Ecuador
Frankreich
Honduras

Gruppe F

Argentinien
Bosnien
Iran
Nigeria

Gruppe G

Deutschland
Portugal
Ghana
USA

Gruppe H

Belgien
Algerien
Russland
Südkorea

Das Wunder von Mineirão

08.Juli 2014 im Mineirão Stadion in Belo Horizonte

Deutschland

7

  • 0:1 Müller (11.)
  • 0:2 Klose (23.)
  • 0:3 Kroos (24.)
  • 0:4 Kroos (26.)
  • 0:5 Khedira (29.)
  • 0:6 Schürrle (69.)
  • 0:7 Schürrle (79.)
Brasilien

1

  • 1:7 Oscar (90.)

Das Finale

13.Juli 2014 im Maracanã Stadium in Rio de Janeiro

Deutschland

1

  • 0:1 Götze (113.)
Argentinien

0

Wie viele Bilder waren es?

Genau genommen, kein einziges!

Diese Flaggen wurden nur durch die passenden CSS-Definitionen erzeugt.
Trikoloren erfordern einen einzigen linear-gradient , kompliziertere Muster
benötigen die Pseudo-Elemente :after und :before.

Heute, da der IE8 mittlerweile als ausgestorben gilt, könnte man diese Effekte
mit SVG noch einfacher und genauer realisieren.

In diesem Selfhtml Wiki-Artikel wird die Funktionsweise der One-Page-Webseite erklärt.