Ijs2019medienpartner.jpg

SELFHTML ist in diesem Jahr Medienpartner der IJC.

Für die Konferenz vom 21. – 25. Oktober 2019 in München verlosen wir ein Freiticket.

Weitere Informationen finden sich im SELFHTML-Forum.

CSS/Eigenschaften/Textformatierung/text-stroke

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die sich in (noch) keiner Spezifikation findende Eigenschaft text-stroke gibt Text einen Umriss. Sie ist die zusammenfassende Eigenschaft von text-stroke-width und text-stroke-color. Sie wird häufig in Zusammenhang mit text-fill-color verwendet.

  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari

Details: caniuse.com

Firefox und Edge unterstützen nur die Variante -webkit-text-stroke!

Empfehlung: Wenn Sie Text W3C-konform mit Randlinie und einem Verlauf als Hintergrund darstellen wollen, können Sie Text als SVG einbinden. Der Artikel Texteffekte mit SVG stellt einige Beispiele vor.


Folgende Angaben sind erforderlich


Achtung!

Die Eigenschaft text-stroke ist derzeit noch nicht in alle aktuellen Browser implementiert, deshalb muss man proprietäre Eigenschaften verwenden:
für Chrome, Opera, Safari -webkit-text-stroke

Details: caniuse.com

Sie sollten bei der Definition solcher noch nicht umfassend verbreiteter Eigenschaften die herstellerspezifischen Angaben immer vor der standardisierten Form machen. Da später gemachte Angaben frühere überschreiben, ist so sichergestellt, dass die standardisierten Angaben von dem Zeitpunkt an, an dem sie unterstützt werden, auch verwendet werden.