Grundlagen/Einstieg/Web-Technologien

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach unserer Einführung in die Grundlagen des Internets wollen Sie bestimmt loslegen und selbst aktiv werden.

Wie kann man denn nun Webseiten „programmieren“?[Bearbeiten]

Gar nicht - das Erstellen von HTML-Seiten wird allgemein als Schreiben bezeichnet, da HTML „nur“ eine Auszeichnungssprache und keine Programmiersprache ist.

Web-Technologien[Bearbeiten]

Im modernen Webdesign kommt den Webtechniken HTML, CSS und JavaScript jeweils eine bestimmte Rolle zu.

  • HTML legt fest, was auf der Seite stehen soll (struktureller Aufbau einer Webseite)
  • CSS legt fest, wie es dargestellt werden soll (Formatierung & Gestaltung)
  • JavaScript legt fest, was passieren soll. (interaktive Elemente)

Zusammenspiel von HTML, CSS und HTML

Die Kurse in der rechten Box führen Sie schrittweise in die Welt des WebDesigns.

Java und Flash[Bearbeiten]

Früher gab es neben dem im Browser integrierten JavaScript noch Anwendungen, die in Java oderFlash programmiert wurden und durch Plugins vom Browser ausgeführt wurden. Dies ist heutzutage aufgrund der damit verbundenen Gefahr durch Cross-Site-Scripting nicht mehr üblich.

Java wird heutzutage aber zur Programmierung von nativen Apps für mobile Geräte und für das Internet of Things verwendet.