HTML/Attribute/on*

Aus SELFHTML-Wiki
< HTML‎ | Attribute(Weitergeleitet von HTML/Eventhandler)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Event-Handler (Ereignisbehandler) sind globale HTML-Attribute, die eine Verknüpfung zu einer Script-Sprache (meist JavaScript) herstellen. Ein Element, das einen Event-Handler enthält, kann auf ein solches Ereignis (Mausklick, ein Tastendruck oder eine Wischbewegung auf einem Touch-Screen des Anwenders) reagieren.

erlaubte Werte

Skript

default-Wert
erlaubt in allen Elementen
Browsersupport Details bei caniuse.com: {{{caniuse}}}
Beispiel
<input type="text" name="age"
  onblur="
    if( this.value &amp;&amp; parseInt(this.value) &lt; 10 ){ 
      alert('Sie gehören aber ins Kindernet'); 
      this.focus(); 
    }"
  value="">
Im Beispiel enthält ein input-Element ein Event-Attribut mit dem onblur-Ereignis. Als Wert wird ein Script notiert, in dem <-Zeichen als &lt; und && als &amp;&amp; korrekt maskiert sind.

Es ist auch darauf zu achten, dass Anführungszeichen korrekt verwendet werden.

Sie können im obigen Fall die doppelten Anführungszeichen nur in maskierter Form &quot; verwenden.
Beachten Sie: JavaScript-Code im HTML-Kontext wird schnell unlesbar. Verzichten Sie auf jeden Fall auf komplexe Ausdrücke. Am besten binden Sie Events dynamisch an Elemente.
Empfehlung: Eventhandler sollte man in der Regel nicht im HTML selbst notieren, sondern mittels Javascript dynamisch an Elemente binden. Dies folgt der Tugend des Unobtrusive JavaScript, denn nur aktiv JavaScript ausführende Browser sollen auch mit JavaScript-Code konfrontiert werden.

Siehe auch

Weblinks