Ausbreitung des Coronavirus führt zu immer mehr Tafel-Schließungen

Um 1,6 Millionen bedürftige Tafel-Nutzer:innen jetzt nicht allein zu lassen, ruft Tafel Deutschland e.V. zu Solidarität und Unterstützung auf. Sie wollen helfen? Informationen finden Sie unter tafel.de.

Coronacharityshop.png

Eine weitere Möglichkeit ist der Einkauf im CoronaCharityShop – alle Einnahmen gehen zu 100 % an die Tafeln. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

HTML/Kopfdaten/title

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für das gleichnamige Attribut siehe Universalattribute#title.


Das title-Element enthält den Seitentitel eines Dokuments.

  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari
  • HTML 2.0
  • XHTML 1.0
  • HTML5

Der Seitentitel ist in allen HTML-Standards ein Pflicht-Element (mögliche Ausnahme in HTML5 weiter unten) und wird an verschiedensten Stellen verwendet und angezeigt:

  • in der Titelleiste des Browserfensters
  • in der Titelleiste des Tabs (bei den meisten tabbasierten Browsern)
  • als Standardname beim Setzen von Lesezeichen
  • im Verlauf des Browsers
  • als Überschrift von Einträgen in Suchmaschinen
Beispiel
<head> <title>SELFHTML: Seitentitel</title> </head>
Der Seitentitel wird mit dem <title>-Tag eingeleitet und mit dem </title>-Tag beendet, befindet sich innerhalb des Kopfes der HTML-Datei und darf nur einmal im Dokument vorkommen.
Beachten Sie: Der Seitentitel sollte nicht zu lang sein, je nach dem jeweils zur Verfügung stehenden Anzeigeplatz werden nur etwa 5 (z.B. in Tabs) bis 70 (z.B. Anzeige bei Google) Zeichen des Titels angezeigt.

Ausnahme in HTML5[Bearbeiten]

In HTML5 darf das title-Element fehlen, falls der Titel des Dokuments aus einem höheren Zusammenhang ermittelbar ist; bei der Verwendung von HTML in E-Mails könnte dies zum Beispiel die Betreffzeile der E-Mail sein.

  • HTML5

siehe auch[Bearbeiten]