HTML/Textauszeichnung/a/Tastaturkürzel als Verweise

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sie können dem Anwender anbieten, mit einem Tastendruck zu einer bestimmten Seite oder einem Seitenbereich zu springen.

Das Thema Verweise in Internetseiten ist recht komplex und wird deshalb in diesem Wiki auch an weiteren Stellen und in anderen Zusammenhängen bearbeitet.
  • Android
  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari
  • HTML 4.0
  • XHTML 1.0
Beispiel ansehen …
<!doctype html> <html> <head> <meta charset="utf-8"> <title>Tastaturkürzel für Verweise</title> </head> <body> <h1>Accesskeys</h1> <ul> <li><a href="index.html" accesskey="0">Startseite</a> [Alt]+[0]</li> <li><a href="kontakt.html" accesskey="1">Kontakt</a> [Alt]+[1]</li> <li><a href="suche.html" accesskey="2">Suche</a> [Alt]+[2]</li> </ul> </body> </html>

Mit accesskey können Sie ein Zeichen auf der Tastatur bestimmen, das der Anwender drücken kann, um einen Verweis oder eine Seite direkt anzuspringen (accesskey = Zugriffstaste). Je nach Browser sind die Tastenkombinationen unterschiedlich.

Da zahlreiche Tastenkombinationen bereits durch Browser oder beispielsweise auch Screenreader vorbelegt sind, empfiehlt es sich auf Buchstaben zu verzichten und auf Zahlen im Bereich 0 bis 9 zu setzen.

Sofern Sie Accesskeys verwenden, weisen Sie Anwender auf die Möglichkeit des Tastaturzugriffs hin. Accesskeys werden zwar blinden Nutzern von Screenreadern automatisch angesagt, entgehen ohne einen Hinweis jedoch anderen Nutzern. Benutzen Sie stets einheitliche Tastaturkürzel, beispielsweise auf jeder Seite die 0 für den Rückverweis zur Startseite.

Der Sinn von Accesskeys als Navigationshilfe ist insbesondere für Websites umstritten, da kein einheitlicher Standard für die Umsetzung existiert. Eine "Verpflichtung" zum Einsatz von Accesskeys besteht nicht. Bei komplexen Intranet-Anwendungen können Accesskeys jedoch durchaus sinnvoll sein, zum Beispiel für das schnelle Aufrufen einer Hilfe-Seite.

Beachten Sie: Verwenden Sie accesskey nicht innerhalb von Links in Haupt- und Subnavigationen. Accesskeys werden von Screenreadern automatisch angesagt und können sich daher auch störend auswirken.

[Bearbeiten] Tastaturkürzel mit mehreren Zeichen

Mit HTML5 wurde das Konzept der Tastaturkürzel erweitert. Sie können jetzt mehrere durch ein Leerzeichen getrennte Zeichen als Zugriffstasten bestimmen. Das ist etwa dann interessant, wenn Sie davon ausgehen, dass Ihr Dokument in sehr unterschiedlichen Umgebungen verwendet werden wird.

  • HTML5
Beispiel: Mehrere Zugriffstasten
<a href="ueber-uns.html" accesskey="ü u 0">Über uns</a>
Hier werden die Tasten ü, u und 0 als Zugriffstasten definiert. Das ist deshalb von Bedeutung, weil es auf Tastaturen mit einem nicht-deutschen Tastaturlayout keine Umlaute gibt oder Sie Geräte mit nur alphanumerischen Eingabefeldern berücksichtigen wollen.

Mit JavaScript könnten Sie versuchen, die Beschreibung an das jeweilige Gerät anzupassen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, zusätzlich neben dem accesskey-Attribut keypress zu verwenden und somit eine Alternative zu [Alt] + accesskey anzubieten.

Beachten Sie: Die Browser können einen per Zugriffstaste angesprungenen Link auch sofort ausführen und Zugriffstasten ignorieren, die sie bereits anderweitig vergeben haben. So wird z.B. bei einer deutschen Firefox-Version bei [Alt] + [Shift] + D nichts ausgeführt, bei [Alt] + D wird der Link ausgeführt (und zusätzlich im Menü "Datei" angewählt). Im Chrome wird bei [Alt] + accesskey nur bei manchen Keys der Link ausgeführt, bei [Alt] + [shift] + accesskey dagegen immer.

[Bearbeiten] Browserverhalten

Browser Tastenkombination Ausführung
Chrome [Alt] + [shift] + accesskey sofort
Firefox [Alt] + [Shift] + accesskey sofort
Internetexplorer [Alt] + accesskey nach Enter
Opera [Shift] + [Esc]
accesskey
sofort
Safari (OS-X) [Ctrl] + accesskey sofort
Safari (PC) [Alt] + accesskey sofort

Opera zeigt nach der Tastenkombination [Shift] + [Esc] alle vergebenen Accesskeys in einem PopUp an.

[Bearbeiten] Siehe auch

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML