HTML/Tutorials/Formulare

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Kurs richtet sich an Anfänger, die zum ersten Mal ein Formular erstellen. Webformulare ermöglichen es Benutzern zwischen Optionen zu wählen oder Daten wie Adressen, Termine und Texte einzugeben und diese zur Weiterverarbeitung abzusenden.


  1. Was ist ein Webformular?
    • Datenübertragung
    • Funktionsweise von Buttons
  2. Semantischer Code
    • Gruppierung mit fieldset
  3. Beschriftungen
    • Hinweise mit label
    • Beispielwerte mit placeholder
  4. browsereigene Validierung mit HTML5
    • Eingabemuster mit pattern
    • Pflichtfelder
  5. Buttons und Schalter (Anwendungsbeispiele)
    • Radio-Buttons verstecken
    • Flip-Flop-Schalter
  6. Suchformulare (Anwendungsbeispiele)
    • Vorschläge mit datalist



Beachten Sie: Webseiten sind für Menschen gemacht. In Formularen spielt die Nutzerführung eine besonders große Rolle. Oft genug geben Benutzer entnervt auf, was nicht nur den Benutzer, sondern auch den Seitenersteller frustriert, da z.B. ein Online-Shop von zufriedenen Kunden lebt.
  • Erheben Sie nur die Daten, die Sie unbedingt benötigen!
  • Geben Sie Hilfen beim Ausfüllen des Formulars und bei der Korrektur falsch ausgefüllter Felder.
  • Fassen Sie Gruppen zusammengehörender Felder zusammen.
In diesem Zusammenhang lesenswert: Barrierefreiheit/Benutzereingaben zugänglich gestalten

Hinweis

Wenn Sie persönliche Daten erheben, müssen Sie diese in Ihrer Datenschutzerklärung angeben.


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

deutsch

englisch