JavaScript/Objekte/navigator/plugins

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über das Objekt plugins, das in der JavaScript-Objekthierarchie unterhalb des navigator-Objekts liegt, können Sie ermitteln, welche Plugins im Sinne der Netscape-Plugin-Technik der Anwender installiert hat.


[Bearbeiten] Eigenschaften

[Bearbeiten] Allgemeines zur Verwendung

Um ein Plugin anzusprechen, stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Beispiel
Schema 1:

navigator.plugins[#].Eigenschaft

Schema 2:

navigator.plugins["Name"].Eigenschaft

Plugins können Sie auf zwei Arten ansprechen:

  • mit einer Indexnummer, wie in Schema 1:

Bei Verwendung von Indexnummern geben Sie navigator.plugins an und dahinter in eckigen Klammern eine Zahl. Sie können allerdings nicht wissen, welche Plugins an welcher Stelle gespeichert sind. Die Verwendung in Verbindung mit Indexnummern ist deshalb nur sinnvoll, wenn Sie beispielsweise in einer Schleife alle verfügbaren Plugins ermitteln.

  • mit dem Namen eines Plugins als Indexnamen, wie in Schema 2:

Dabei notieren Sie wie beim Ansprechen mit Indexnummer hinter navigator.plugins eckige Klammern. Innerhalb der eckigen Klammern notieren Sie in Anführungszeichen den Namen des Plugins. Als Namen sind zum Beispiel Werte möglich, die Sie mit der Objekteigenschaft name ermitteln können.


Beispiel: für das Objekt insgesamt ansehen …
var elem = document.getElementById('button');
  elem.addEventListener('click', test);	
 
function test() {
    var table = document.getElementById("uebersicht");
    for (var i = 0; i < navigator.plugins.length; i++) {	
      var row = table.insertRow(1+i);
      var zelle1 = row.insertCell(0);
      var zelle2 = row.insertCell(1);
      var zelle3 = row.insertCell(2);
      zelle1.innerHTML = navigator.plugins[i].name;
      zelle2.innerHTML = navigator.plugins[i].description;
      zelle3.innerHTML = navigator.plugins[i].filename;
    }
}

Das Beispiel listet alle verfügbaren Plugins auf. In der linken Spalte steht der Name des Plugins, wie Sie ihn auch bei Plugin-Adressierungen mit Indexnamen benutzen können. In der Spalte daneben steht eine Kurzbeschreibung, und in der letzten Spalte steht, welche Datei auf dem Rechner des Anwenders das Plugin repräsentiert.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Schnell‑Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML