Referenz:SVG/Attribute/stroke-dashadjust

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Attribut stroke-dashadjust
Beschreibung passt das Muster der Strichelung an die tatsächlich verfügbare Länge an
erlaubte Werte
  • none: Standardwert
  • stretch: Wenn das Muster nicht ganz in der Pfadlänge aufgeht, werden Striche und Lücken gestreckt
  • compress: Wenn das Muster nicht ganz in der Pfadlänge aufgeht, werden Striche und Lücken gestaucht
  • dashes: Wenn das Muster nicht ganz in der Pfadlänge aufgeht, werden Striche angepasst, Lücken bleiben in der gewählten Einstellung
  • gaps: Wenn das Muster nicht ganz in der Pfadlänge aufgeht, werden Lücken angepasst, Striche bleiben in der gewählten Einstellung
default-Wert none
animierbar ja, siehe Einzelwerte
anwendbar auf Formen und Text-Elemente (Unterschied Tag Element Attribut)
Browsersupport
  • Leer
  • Leer
  • Leer
  • Leer
  • Leer
Spezifikation W3c logo klein.gif StrokeDashing
Beispiel
<path stroke-dashadjust="stretch" ... />

Wenn das Muster der Strichelung nicht ganzzahlig in der Pfadlänge aufgeht, werden Striche und Lücken so weit gestreckt, dass kein Anfang zu sehen ist

Beachten Sie

Neu in SVG 2!

Tipp