Ijs2019medienpartner.jpg

SELFHTML ist in diesem Jahr Medienpartner der IJC.

Für die Konferenz vom 21. – 25. Oktober 2019 in München verlosen wir ein Freiticket.

Weitere Informationen finden sich im SELFHTML-Forum.

SELFHTML:Wiki/Feedback/2018

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebe Besucher,

seit 1995 gibt es die Dokumentation SELFHTML. Im vergangenen Jahr waren wir für den OER-Award nominiert. Dies ist für uns ein großer Erfolg.

Wir möchten unsere Dokumentation nicht nur aktuell halten sondern auch an Ihre Wünsche anpassen. Deshalb würden wir gern folgendes von Ihnen wissen:

  • Welche Tutorials und Kurse gefallen Ihnen besonders gut?
  • Was können wir verbessern?
  • Zu welchen Themen wünschen Sie sich weitere Tutorials?

Bitte senden Sie eine Mail an projekt@selfhtml.org oder antworten Sie auf der Seite SELFHTML:Wiki/Feedback/2018.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Welche Tutorials und Kurse gefallen Ihnen besonders gut?[Bearbeiten]

Berufsbedingt nutze ich HTML und CSS lehrgangsbegleitend zu HTML-Grundlagen-Schulungen. Besonders durch die übersichtlichen Referenzen und den schnellen Zugang zu weiteren Informationen per Klick ist SELFHTMLwiki jedem Buch (und anderen Websites) überlegen.

Danke und Gruß Andreas Lippold

Ich benötige momentan eher die Tutorials/Kurse zu HTML und CSS. In weiter Zukunft werde ich mich noch ein wenig in PHP einarbeiten, und dann bin ich gespannt, ob ich hier auch genug Input habe :) ...

Das ist der Bereich mit dem größten Bedarf - vielleicht findet sich ja noch jemand? --05:34, 10. Okt. 2018 (CEST)

Ich nutze SelfHTML als Nachschlagewerk. In meiner täglichen Arbeit, wenn Fragen zu HTML Spezifika auftreten.

Grüße

V. Brandt

Ich finde die Dokumentation sehr gelungen. Was man sich gut vorstellen könnte, ist sich mehr mit HTML5 und CSS3 auseinanderzusetzen und darauf die Tutorial zu beziehen. Aktuell wird aus meiner Sicht kaum noch das Standard HTML4 genutzt, daher sind viele Elemente veraltet und sind der Zeit aktuell nicht mehr gemäß.

Das ist so nicht korrekt. Es gibt keine veralteten Elemente. Elemente stehen entweder im Standard oder sind obsolet. Siehe Kategorie:Obsolet_(HTML5)
-- Matthias (Diskussion) 08:17, 13. Feb. 2019 (CET) --

Zu welchen Themen wünschen Sie sich weitere Tutorials?[Bearbeiten]

Ich wünschte mit ein Tutorial zu .htaccess. Also wie baut man eine Ordnerstruktur auf, worauf muss besonders geachtet werden, welche Voraussetzungen muss der Webserver erfüllen. Wie kann man prüfen ob das Modul: mod_rewrite vorhanden ist. Welche Regeln sind zwingend, welche Regeln sollte man nutzen um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten. Ist es mit htaccess möglich ohne großen aufwand die Seite von index.html auf /Index zuleiten, auch wenn der Link auf index.html verweist?

LG

M. Schwieger

Hast du bestimmt schon gesehen:

Müsste zwar besser strukturiert werden, prinzipiell sind die Informationen aber da. --Matthias Scharwies (Diskussion) 13:43, 13. Feb. 2019 (CET)

Artikel verfassen im Wiki und im Blog[Bearbeiten]

Um im Wiki Artikel zu veröffentlichen, bedarf es keines Accounts. Allerdings ist es einfacher für alle Seiten, wenn man sich vorher bei SelfHTML anmeldet. Der Dialog mit den anderen Autoren ist dann einfacher möglich.

Für das Blog wird ein Account benötigt.

Tolles Tutorial[Bearbeiten]

Ich führe Schülerinnen und Schüler in die Grundlagen des Webs ein. (So wie niemand ein Auto bauen muss, um ein solches fahren zu können, ist es gut, ein wenig "unter die Motorhaube" zu schauen. Dazu eignet sich dieses Tutorial hervorragend. Kein komplizertes Setup, alles kann in Echtzeit auf Wirkung überprüft werden. Toll! Bis jetzt habe ich immer mit der Seite von 3w schools gearbeitet. So aber fällt für Schülerinnen und Schüler die Sprachbarriere Englisch weg und die Ergebnisse sind schneller zu erreichen.

Was können wir verbessern?[Bearbeiten]

Oberfläche[Bearbeiten]

Die Oberfläche von selfhtml ist leider weder ansprechend, benutzerfreundlich noch zeitgemäß. Vor allem letzters sollte jedoch zu erwarten sein, um vor allem auch Besucher der Seite von den Kompetenzen der Seite zu überzeugen. Leider wirkt die Website eher wie von Laien erstellt, profesionelle und aktuelle Inhalte sind hier demnach nicht zu erwarten. Da es hier um aktuelle technische Standards geht, gibt bereits das optische Auftreten der Seite Auskunft über Relevanz und Kompetenz - oder wie in diesem Fall, das vermeintliche Fehlen davon. Ich würde schwer empfehlen, sich einen guten UX-Designer/in ins Boot zu holen, um die gesamte Struktur (bzgl. vorheriger Kommentare; Suche, Menüstruktur etc) zu überdenken und ein neues Gesamtkonzept für die Oberfläche zu überlegen.

Ich finde die Inhalte gut, hätte dies jedoch bei meinem ersten Besuch nicht erwartet - ein großes Manko, das schnell behoben werden muss um die Seite hilfreicher und auch populärer zu machen.

05.02.2019

Suche[Bearbeiten]

Die Suche ist unterirdisch schlecht - sie findet einfachste Dinge nicht und die Präsentation der Ergebnisse ist ebenfalls sehr schlecht, man kann überhaupt nicht erkennen, welches der Ergebnisse am ehesten passen könnte. Um die Suche zu verbessern, müsste man wohl was ordentliches als Backend nehmen, vielleicht http://lucene.apache.org/solr/ - eine gute Alternative zu Elasticsearch, was die Aufarbeitung der Ergebnisse angeht müsste man die Kategorien hervorheben, damit wäre schon geholfen. (nicht signierter Beitrag von 37.201.226.121 (DiskussionBeiträge) 30. Dezember 2018, 11:48 Uhr)


Was hast du denn gesucht und nicht gefunden? -- Matthias (Diskussion) 12:33, 30. Dez. 2018 (CET) --

Menüpunkt Tutorials[Bearbeiten]

Ich misch mich da mal ein: Oben wird gefragt, welche Tutorials einem gefallen. Nur wo finde ich die überhaupt? Wie wäre es mit einem Menüpunkt "Tutorials"? Im Menü Links finde ich HTML, CSS, JavaScript u.s.w., wo ich zunächst nur auf einen Schnellindex dessen komme, der mich auf der Suche nach einer brauchbaren Funktion als letzes interessiert. Bei HTML finde ich dann oben Links 'Hauptartikel: HTML' und 'Hauptartikel: Referenz:HTML', bei zweitem kommt eine Seite, die in etwa eine gekürzter Schnellindex ist. Anstatt mich jemals auf einem Schnellindex umzusehen nutze ich gern oben Rechts die Suchbegriff-Funktion, die meiner Meinung nach sehr gut funktioniert. "Tutorials" findet man dort aber nicht ;-)

Insgesamt sage ich aber: Danke und weiter so !!! UB 03.02.2019

Hallo UB,
vielen Dank für Dein Feedback! Stimmt, der Suchbegriff "Tutorial" fehlte, er leitet jetzt auf Kategorie:Tutorial weiter. Auf der Startseite findet man die Tutorials unter Wie fange ich an?, unter HTML/Tutorials, CSS/Tutorials und JavaScript/Tutorials.
Die linke Sidebar sollte so aufgeräumt wie möglich sein, deshalb wurde Schnellindex HTML zu einem unklarerem HTML. Allerdings gibt es dort oben rechts wieder einen Link auf die Tutorials.
Leider fand sich niemand, der im Forum an der Diskussion teilnahm: "Wie fange ich an?"- Link auf Startseite? vom 30.11.2018
-- Matthias Scharwies (Diskussion) 05:40, 4. Feb. 2019 (CET)

Weiteres[Bearbeiten]

Bisher hatte ich noch keine großen Probleme damit, aber oft fehlt mir eine Erklärung, die auch den Leuten weiterhilft, die sich gerade autodidakt mit der Marterie beschäftigen. Im Grunde könnten die Artikel an einigen Stellen ausführlicher erklärt werden. Ansonsten finde ich diese Website super!

Es gibt bereits eine Art "interaktives Tutorial" durch euer SelfHTML "FRICKL", was ich schon sehr hilfreich finde. Vielleicht kann man das interaktive Lernen erkenntlicher machen und übersichtlicher umsetzen. So, dass Infos zu lesen sind und man gleichzeitig üben kann. Ich weiß gerade nur nicht mehr, wo ich das schonmal so in etwa gesehen habe... Viele Grüße

So wie zwei Browser-Fenster gleichzeitig offen? Könntest Du da noch mal ein Beispiel finden und per Mail schicken? --Matthias Scharwies (Diskussion) 05:34, 10. Okt. 2018 (CEST)


Ähnlich wie bei "C HowTo" hätte ich gern gedruckte Ausgaben. (einzeln nach HTMl, CSS, JS) (nicht signierter Beitrag von 213.187.89.113 (DiskussionBeiträge) 08:58, 2019-02-06)

Das Wiki hat nicht die Struktur eines Lehrbuches, von daher ist der Wunsch nach gedruckten Ausgaben nicht erfüllbar. Die gewünschte Trennung in HTML, CSS und JS ist zudem nicht sinnvoll, weil die drei Bereiche ineinandergreifen.
-- Matthias (Diskussion) 19:30, 6. Feb. 2019 (CET) --

Organisation des Internet-Auftritts[Bearbeiten]

Wenn man ein Suchwort eingibt, gelangt man zur Definition des jeweiligen Begriffes; jedoch kommt man nicht direkt weiter zu der Seite, auf der die Begriffe ausführlich erklärt werden. Da könnte man noch zusätzliche Links einfügen.

Seiten, die die Vorlage:Begriffsklärung verwenden, werden durch eine Weiterleitung auf das wichtigste Lemma ersetzt. Alle Seiten erhalten Begriffsklärungshinweise. --Matthias Scharwies (Diskussion) 05:07, 21. Sep. 2018 (CEST)

Es gibt eine Referenz zu SVG, auf die man aber nur stößt, wenn man allgemein „SVG Referenz“ o.ä. googelt oder explizit in die Referenzabteilung schaut. Eigentlich hätte das einen Platz auf der Übersicht verdient.

Stimmt, die Referenz:SVG ist jetzt auf der Startseite und der Portalseite SVG verlinkt. --Matthias Scharwies (Diskussion) 05:07, 21. Sep. 2018 (CEST)

Die Beschreibung obsoleter und 'missbilligter' Elemente und Attribute sollte wie die anderen auffindbar sein bzw. bleiben, aber als solche gekennzeichnet sein. Das ist wichtig für Autoren, die historische Webseiten überarbeiten bzw. modernisieren.

Stimmt.

Die MonoBook-Ansicht einstallbar machen[Bearbeiten]

Es wäre nett (oder wohl auch [nutzer]freundlicher­weise recht entgegenkommend) von euch, die MonoBook- oder auch – wie ich sie bevorzugt (in meiner Sprache) und wohl auch recht (zu)treffend (wie ich finde) nenne – (die) Einband-Ansicht auch hier einstallbar zu machen – also in den eigenen Einstellungen, unter „Aussehen“, „Benutzeroberfläche“, da wo gegenwärtig nur „SELFHTML“ (als „Voreinstellung“) und dieses kaum weniger verschwenderische „Vector“ ausgewählt werden kann, vergleiche zudem ggf. auch die MonoBook- (mit wohl zugehöriger Monobook.css) mit der Vector-Ansicht (… Vector.css) mit der Wikipedia-Hauptseite. Dann könnten sich nämlich wohl auch Menschen, also (ggf. auch freiwillig) Mitarbeitende oder auch nur (Mit-)Lesende, mit kleineren Bildschirmen (als 2 Meter?) mehr Inhalte (und weniger Leere) auf der gegebenenfalls recht begrenzt(er)en Bildschirmfläche anzeigen lassen.
Dazu mal noch zwei (Haupt)Fragen: Wo habt ihr denn bitte eure Einstellungen hier, in diesem auch SELFHTML genannten MediaWiki, zu eurer bevorzugten SELFHTML(-Wiki)-Ansicht abgelegt (oder gespeichert)? … etwa unter MediaWiki:Common.css? Und wo habt ihr die Einstellungen zur Vector-Ansicht abgelegt? Unter [[MediaWiki:Vector.css]] (wie im große Schwester- oder eher Mutterwiki) scheint es ja nie einen Eintrag Änderung gegeben zu haben.[1] … aber ich nehme mal an, daß dazu noch immer die MediaWiki-Vorgaben (wo auch immer verkramt) vorhanden und (seit der Eröffnung dieses Wikis hier) einfach nur nicht geändert (oder auch überschrieben) wurden.
Liebe Grüße. -- HTML-Häkka, am 31.10.2018, 09:43 (MEZ)

die CSS-Deklarationen des skins selfhtml sind nicht im Frontend bearbeitbar. Es ist praktisch ein eigener Skin, der auf vector aufsetzt. Falls es Änderungen am vector-Skin gab, was ich nicht so ganz genau weiß, liegen die auch außerhalb des Wikis.
monobook ist im Prinzip auch nur vector ohne Rand. Gegenwärtig läuft vereinsintern eine Diskussion zur Überarbeitung des Designs. Da geht der Trend aber zu einer noch schmaleren Inhaltsbreite. Ob man monobook als Auswahl hinzufügen kann, müsste ich "in der Technik" nachfragen.
-- Matthias (Diskussion) 13:01, 31. Okt. 2018 (CET) --

Was möchten Sie uns außerdem noch mitteilen?[Bearbeiten]

  • (Leider) Etwas erhliche Kritik

Es tut mir leid, mich den vielen positiven Rückmeldungen hier nicht anschließen zu können. Ich bin ein Nutzer der ersten Stunde und habe damals noch mit dem Buch von Stefan Münzer (Gründer) HTML und CSS gelernt. SELFHTML im Netz war danach lange Zeit meine erste Anlaufstelle um mir schnell Informationen zum Thema zu holen. Das war wirklich klasse damals.

Dann kam die Umstrukturierung und das Umschreiben der Seite. Etwas SEHR Gutes sollte besser gemacht werden. Doch die Informationen waren nicht mehr schnell erfassbar ... für kleine Informationen musste man plötzlich zeitaufwendig lange und nicht immer einfach zu verstehende Texte (eigentlich Abhandlungen) lesen. Aus klaren Texten wurden plötzlich Schulaufsätze ... und sind es bis heute immer noch. Es tut mir leid das so sagen zu müssen, - aber das war ein Niedergang: von der ersten Anlaufstelle im Netz ist SELFHTML zu einer tertiären Quelle abgestiegen. Dies ist/war für einen außenstehenden Beobachter (und Nutzer) leider nicht zu übersehen :-(

Die Texte sind zwar wieder etwas besser geworden. Die wichtigen Inhalte verstecken sich aber immer noch in der Textwüste und das Erfassen der Informationen ist immer noch extrem zeitaufwendig. Es bleiben einfach akademische Schulaufsätze. Andere Anbieter sind mit der Zeit an SELFHTML vorbei gezogen. Die Informationen sind dort einfach schneller erfassbar.

Tatsächlich bedaure ich diese Entwicklung sehr. Denn als Nutzer der ersten Stunde habe ich (nach wie vor) große Sympathien für das Projekt ... und würde es gerne wieder häufiger nutzen. Auch den von Ihnen stolz präsentierten Award (oder war es nur die Nominierung?) halte ich für eine Fassade. Denn er sagt nichts darüber, dass es inzwischen andere Seiten gibt, die die Informationen strukturierter, einfacher und in schneller zugänglicher Form präsentieren ... und auch, dass die meisten User abgewandert sind, weil sie trotz Award nicht schnell genug das finden, was sie suchen.

Wenn Sie Fragen was Sie besser machen sollen: kürzer, prägnanter, übersichtlicher auf den Punkt gebracht, einfache aber praxisrelevante Beispiele würde es treffen. Das schließt Ergänzungslink zu Hintergrundabhandlungen mit ergänzenden Feinheiten nicht(!) aus ... aber Webseiten-Erstellung ist nun auch nicht so schwer, als dass es für die große Menge der Seitenersteller dazu große analytische Abhandlungen in Schulreferats-Form benötigt. Das Buch von Stefan Münzer war gerade deshalb so efolgreich, weil es die wichtigsten Informationen schnell zugänglich machte ... sowohl beim ersten Lernen als auch beim schnellen Nachschlagen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn das Projekt zukünftig sich wieder besser entwickeln würde.


Danke für die ehrlichen Worte!
„kürzer, prägnanter, übersichtlicher“ sind unsere Referenzen für den schnellen Überblick. Aufgrund der Kürze sind diese sind aber nur für Fortgeschrittene (zu den wir Sie aber wohl zählen dürfen) zu empfehlen.
Ansonsten haben Sie Recht: In unserem Bemühen, eine einfache Sprache zu verwenden, muss immer wieder ins Gedächtnis gerufen werden. Gerne dürfen Sie zu komplizierte Wendungen auch selbst verkürzen oder besser erklären. --Matthias Scharwies (Diskussion) 12:34, 16. Nov. 2018 (CET)


  • Eure Seite hat es mir vor Ewigkeiten ermöglicht, einige Homepages zu erschaffen. Jetzt hilft sie mir in einem neuen und frischeren Design bei ganz anderen Problemen. Großartig! Wer weiß weswegen ich in zehn Jahren wieder vorbeischauen werde ;-) Macht weiter so!!
  • Ich liebe selfHTML, seit es euch gibt. (Ich bin schon etwas älter.) Macht einfach weiter so! Danke!
  • Tolle Sache, habe noch nie so schnell Tabellen erstellt und getestet!
  • Ich nutze Selfhtml seit vielen Jahren immer wieder, wenn ich mal etwas an meiner Homepage bastele und habe bisher nur selten etwas vermisst. Super informativ und umfassend. Vielen Dank!
  • Ich finde SELFHTML auch super!! ...habe grade nix zu kritisieren :o) herzliches DANKE allen!!
  • Dem kann ich mich nur anschließen. Für mich ist selfhtml einfach die Referenz schlechthin.
  • Eine Suche bringt ja so viele Ergebnisse, aber auf SelfHTML lande ich immer gerne, weil ich mich hier so wohl fühle. :) Ich arbeite mit Semantic MediaWiki und bringe dieses Wiki immer gerne als Beispiel für eine saubere Skin, gut strukturierten Inhalt und sympathisches Auftreten. Man merkt die Dynamik und das Wachsen genauso wie fundiertes Wissen dahinter. Kudos! ––Zabien (Diskussion) 15:52, 8. Okt. 2018 (CEST)
Vielen Dank! hättest du Interesse gelegentlich Blog-Beiträge bei uns zu veröffentlichen oder am Wiki mitzuarbeiten? --Matthias Scharwies (Diskussion) 17:31, 8. Okt. 2018 (CEST)
  • Ich arbeitete schon früher gern und ausführlich mit SelfHTML. Ich finde es noch heute super! Nur schade, dass die Offlineversion nicht mehr wie früher unter Windows (IIS), PHP und MySQL zu nutzen, weil mit der leider völlig untauglichen Installationsanleitung einfach nicht fehlerfrei installierbar ist. Dabei benutze ich SelfHTML gerade weil ich kein Profi und deshalb öfter auf Hilfe angewiesen bin. Jedoch setzt die Installation der Offline-Version eben gerade Profiwissen voraus um es unter der obig genannten Konstellation erfolgreich nutzen zu können. Sehr schade.
Vielen Dank für das Lob. Deine Aussagen zur offline-Version sind leider nicht korrekt. Installiere dir die Komplettversion, die ist für Laien gedacht. Die Zu-Fuß-Installation hingegen richtet sich an Profis.
-- Matthias (Diskussion) 16:31, 28. Okt. 2018 (CET) --
  • Der im Wiki überall verlinkte Blog-Eintrag wirft Fragen auf: Einerseits wird bedauert, dass "wir letztendlich keinen Preis gewonnen haben" und "die Nominierungen ein großer Erfolg und eine Anerkennung unserer Arbeit [waren]", schon im nächsten Satz heißt es aber, dass ein gewisser Gunnar Bittersmann als Vertreter des Vereins die Preise entgegennahm. Ja, was denn nun? Auf dem Bild sind auch Awards und Urkunden für selfHTML zu sehen, die dann wohl leider doch nicht gewonnen wurden!?
Das ist so wie beim Oscar: Nur einer gewinnt, aber selbst die Nominierung in der Kategorie ist eine Anerkennung, für die wir die „badge“ bekommen haben. --Matthias Scharwies (Diskussion) 16:15, 1. Nov. 2018 (CET)
  • Den Wert des selfhtml-Wikis versteht man wahrscheinlich erst, wenn man sich vorstellt, dass es selfhtml nicht mehr gibt. Wie grauenhaft!
  • Ich habe einige Bücher zu HTML und CSS. Wenn ich aber wirklich ein konkretes Problem habe, fange ich oft an in den Büchern zu suchen, lande dann aber trotzdem meist bei selfhtml, weil man
- die Lösung dort schneller findet,
- die Lösung manchmal einfach durch copy und paste übernommen werden kann,
- im fachlichen Niveau ohne weiteres mit den Fachbüchern mithalten kann.
Gruß jojomusi
  • Hallo, ich bin ebenfalls Nutzer der ersten Stunde und habe über selfhtml meinen Zugang zum Webauthoring bekommen, wie durch sonst kein anderes Medium. Nach langer, langer Zeit der Abstinenz (bzgl. dem Erstellen von Webseiten :-) habe ich nun wieder ein Webprojekt und meine erste Anlaufstelle war: selfhtml. Und ganz ehrlich, der erste Gedanke ist immer der richtige! Ich bin sofort mitten drin, komm' mir vor, wie in alten Studi-Zeiten...
Die Tuts sind nicht zu lang oder kompliziert, weisen aber eine grundlegende Strukturierung auf, sodaß die bereit gestellten Informationen auf verschiedene Benutzervorkenntnisse skalierbar sind. Top Leistung durch und durch. Daher D-A-N-K-E und bitte - keep on rockin' ;-)))
Gruß Sternd