SVG/Attribute/in

Aus SELFHTML-Wiki
< SVG‎ | Attribute
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das in-Attribut referenziert auf die id des zu verarbeitenden Bildes, bzw. auf die im result-Attribut des vorherigen Filters festgelegte Bezeichnung.

erlaubte Werte
  • Zeichenkette
  • SourceGraphic: (Standardwert) ganze Ausgangsgrafik
  • SourceAlpha: benutzt Alphakanal der Ausgangsgrafik
  • BackgroundImage: verändert Bildausschnitt des SVG-Dokuments unter dem Filterbereich. Dafür mus das gefilterte Objekt Teil einer Gruppierung sein, die das Attribut enable-background="new" enthält
  • BackgroundAlpha: verändert Alphakanal des Bildausschnitts unter dem Filterbereich. Dafür mus das gefilterte Objekt Teil einer Gruppierung sein, die das Attribut enable-background="new" enthält
  • FillPaint: verändert den Wert der fill-Eigenschaft
  • StrokePaint: verändert den Wert der stroke-Eigenschaft
default-Wert
erlaubt in feComposite
Beispiel
<defs> <filter id="Filter"> <feGaussianBlur in="SourceAlpha" stdDeviation="4" result="weichgezeichnet"/> <feSpecularLighting in="weichgezeichnet"/> surfaceScale="5" specularConstant="1" specularExponent="10" lighting-color="white" result="zwischenergebnis1"/> <fePointLight x="-50" y="-100" z="200"/> </feSpecularLighting> <feComposite in="zwischenergebnis1" in2="SourceAlpha" operator="in" result=zwischenergebnis2"/> <feComposite in="SourceGraphic" in=zwischenergebnis2" operator="arithmetic" k1="0" k2="1" k3="1" k4="0" in=beleuchtet"/> <!-- Weichzeichner --> <feGaussianBlur in="SourceAlpha" stdDeviation="3" result=weichgezeichnet1"/> <!-- Verschiebung --> <feOffset in=weichgezeichnet1" dx="3" dy="3" result="weichgezeichnetVerschoben"/> <!-- Zusammenfügen --> <feMerge> <feMergeNode in="weichgezeichnetVerschoben"/> <feMergeNode in="SourceGraphic"/> <feMergeNode in=beleuchtet"/> </feMerge> </filter> </defs>


Siehe auch

Weblinks