JavaScript/Objekte/String/localeCompare

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Methode String.localeCompare() vergleicht Zeichenketten.

  • ECMA 5
  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari

str.localeCompare('text') vergleicht den String mit dem angegebenen String abhängig von den länderspezifischen Einstellungen des Systems. Gibt eine negative Zahl, 0 oder eine positive Zahl zurück. Diese Methode wurde erst mit dem jüngsten ECMAScript-Standard eingeführt.

Beispiel ansehen …
  var elem = document.getElementById('button');
  elem.addEventListener('click', Sortieren);	
 
  var namen = ['Atom ', 'Änderung ', 'Übel ', 'Ansage ', 'Ubahn '];
 
 
  function Sortieren() {
    namen.sort();
	var elem = document.getElementById('ausgabe1');
	elem.innerHTML ='Normale Sortierung:<br>'+ namen;
 
    namen.sort(function(a, b) {
      return a.localeCompare(b, "de-DE");
    });
    var elem2 = document.getElementById('ausgabe2');
	elem2.innerHTML ='Sortierung nach Regeln der deutschen Rechtschreibung:<br>'+ namen;
  }

Im Beispiel werden Wörter mit und ohne Umlaute sortiert. Im Englischen wird der Umlaut 'Ä' hinter Az eingereiht, im Deutschen jedoch unter Ae.

[Bearbeiten] Die Argumente locales und options

Optional können Sie folgende Argumente verwenden:

  • ECMA 5
  • Chrome
  • Firefox
  • IE 11
  • Opera
  • Leer
  • locales:
  • options:

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML