JavaScript/Objekte/String/trim

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Methode str.trim() entfernt alle 'whitespaces' (Leerzeichen, Tabs, Zeilenumbrüche) am Anfang und am Ende des Strings.


  • JavaScript 1.2
  • Chrome
  • Firefox
  • IE 9
  • Opera
  • Safari
Beispiel ansehen …
  var elem = document.getElementById('button');
  elem.addEventListener('click', LeerstellenEntfernen);	
 
  function LeerstellenEntfernen() {
    var Eingabe = '     mein Passwort    ';
    var Passwort = '-' + Eingabe.trim() + '-';
    var ausgabe = document.getElementById('ausgabe');
    ausgabe.innerHTML = Passwort;
  }

Passwörter haben bei Eingaben oft voranstehende oder folgende Leerzeichen. Die Variable Eingabe wird mit Eingabe.trim() um die Leerstellen gekürzt. Um dies deutlich zu machen, werden dem Passwort Bindestriche vor- und hinten angestellt.

Beachten Sie: trim() verändert die ursprüngliche Zeichenkette nicht!


Um auch ältere Browser mit einer trim()-Methode zu bestücken, können Sie folgenden Code verwenden:

Beispiel
if (!String.trim) { String.prototype.trim = function () { return this.replace(/^(\s|\u00A0)+|(\s|\u00A0)+$/g, ''); }; }