JavaScript/Objekte/Math/round

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Methode round() erwartet als Parameter eine Zahl. Liefert die kaufmännisch gerundete Ganzzahl dieser Zahl zurück. Wenn die übergebene Zahl eine Ganzzahl ist, bleibt sie unverändert.

  • JavaScript 1.1
  • Android
  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari
  • Nur Lesen / Read Only
Beispiel ansehen …
  function Berechnen (zahl) {
	  zahl = parseFloat(document.getElementById('eingabe').value.replace(',', '.'));
	  zahl = Math.round(zahl);
	  var elem = document.getElementById('ausgabe');
	  elem.innerHTML = zahl;
  }

Das Beispiel definiert ein Formular mit einem Eingabefeld und einem Button. Nach Eingabe einer Zahl und Klick auf den Button wird das Ergebnis ausgegeben. Das Ergebnis ist die Anwendung von round() auf den Wert im Eingabefeld. Bei Eingabe von Bruchzahlen Eingabefeld steht anschließend die kaufmännisch gerundete Ganzzahl.

Beachten Sie: In JavaScript werden Dezimalzahlen mit einem Punkt getrennt. Damit bei einer Eingabe eines Kommas keine Fehlermeldung NaN ausgeworfen wird, wird die eingegebene Zahl wenn nötig mit parseFloat passend formatiert.
Empfehlung: Wenn Sie kaufmännisch auf 2 Nachkommastellen runden wollen, können Sie toFixed verwenden.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML