Name

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.


Das name-Attribut ist in HTML nur bei bestimmten Elementen erlaubt, etwa bei Formularelementen. Deshalb ist diese Zugriffsmethode auch nur bei den folgenden Elementen möglich:

Mit der Methode document.getElementsByName() können Sie HTML-Elemente ansprechen, die ein name-Attribut haben.

Mit JavaScript können Sie das name-Attribut auslesen oder ändern:

Interne Anker[Bearbeiten]

Interne Seitenanker mit dem name-Attribut für das a-Element sind in HTML5 und XHTML obsolet und daher nicht mehr erlaubt.

Beispiel: interne Seitenanker
<!-- alte, umständliche Schreibweise -->
<h2><a name="anker">Überschrift</a></h2>

<!-- neu: Ansprechen von ids -->
<h2 id="anker">Überschrift</h2>
Empfehlung: Verweisen Sie einfach auf das Universalattribut id:

Die Nutzung der ID ist ohnehin viel komfortabler - schon alleine, weil die Vergabe einer id jedes beliebige Element (und nicht nur Verweiselemente) genutzt werden kann. Unnötige Verschachtelungen werden so vermieden.

Manche sehr alte Browser wie Netscape 4 (1997!) verstanden jedoch nur die Notation <a name="ankername">...</a>. In der Praxis gelten solche Browser heute aber als ausgestorben.