Hilfe:Forum/Moderatoren/Handbuch

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überblick[Bearbeiten]

CForum hat zwei Administrationsstufen: Moderatoren und Administratoren.

Moderationsrechte erlangt ein Benutzer auf zwei möglichen Wegen.

  • Durch Erlangen oder Zuteilen der Medaille „Zugriff auf Moderationstools“ (Selfhtml: Goldmedaille für 5000 Punkte)
    • Mit dieser Medaille kann man in allen Foren moderieren
    • Die Zuteilung kann nur durch einen Administrator erfolgen
  • Durch Mitgliedschaft in einer Berechtigungsgruppe, die für ein oder mehrere Foren Moderationsrechte einräumt (Selfhtml: „Moderatoren“)
    • Es ist Teil der Gruppendefinition, für welche Foren der Benutzer Moderationsrechte bekommt
    • Gruppenmitgliedschaften und Gruppendefinitionen werden durch Administratoren festgelegt
Beachten Sie: Die Medaille beinhaltet nicht die Gruppenmitgliedschaft in der Moderatorengruppe, d.h. den Zugang zum Moderatorenforum

Administratorrechte kann ein bestehender Administrator durch einen Schalter in der Benutzerverwaltung (Button Verwalten -> Benutzer) erteilen.

Als Moderator erhält man die folgenden zusätzlichen Möglichkeiten:
Selfwiki admintools.png
  • Zugriff auf die Moderationsqueue (in den Quicklinks).
  • Zugriff auf die "Administratoransicht", in der man die Tools zum Moderieren von Threads findet.


Administratorinnen haben automatisch die Moderationstools und erhalten darüber hinaus

  • Zugang zu allen Foren
  • Einen Button "Verwaltung" in der Navigationsliste mit diversen Verwaltungstools
  • Auf der Auskunftsseite für Benutzer (/users/nnn) zusätzliche Buttons am Seitenende.

Einzelheiten zu den Moderationstools[Bearbeiten]

Moderationsqueue[Bearbeiten]

In der Moderationsqueue befinden sich alle Beiträge, die ein Benutzer mit dem Melden-Button zur Moderation vorschlägt.

  • Der Link zur Moderationsqueue befindet sich bei den Quicklinks und besteht aus zwei Teilen. Ein Klick auf "Moderations-Queue" zeigt die Liste aller bearbeiteten Moderationsmeldungen.
  • Die Liste der noch offenen Meldungen, die bearbeitet werden müssen, erreicht man durch einen Klick auf die Zahl, die daneben in Klammern steht.
  • Eine Moderatorin sieht nur Moderationsmeldungen aus Foren, für sie auch berechtigt ist.
  • In der Moderationsqueue sieht man den Inhalt der gemeldeten Beiträge. Der Titel eines Beitrags ist ein Link zum Beitrag selbst.

Innerhalb der Moderationsqueue kann das Bearbeiten einer offenen Meldung mit dem "Lösen" Button dokumentiert werden. Die Dokumentation schließt die Meldung unwiderruflich, sie wird damit aus der Liste der offenen Meldungen entfernt. Die Dokumentation erfolgt derart, dass aus einer Dropdown-Liste eine Lösung ausgewählt wird. Weitere Informationen können in Textform hinzugefügt werden. Die Art der ausgewählten Lösung ist rein informativ und hat keine technischen Konsequenzen. Die eigentliche Moderationsarbeit findet mit den Moderationstools am gemeldeten Beitrag statt.

Moderationstools[Bearbeiten]

Die Moderationstools werden sichtbar, indem man die Administratoransicht einschaltet. Der Button dafür findet sich zum einen in der Navigationsleiste, zum anderen unter jedem Posting. Die Moderationstools erscheinen als rote Buttons unter jedem Posting. Zusätzlich verändern sich die Icons in der Threadübersicht. Links von einem Posting sieht man anstelle von "Interessant" und "Abonnieren" Bild-Buttons für Löschen (Mülleimer) und Sperren (Schloss). Für Antworten erscheint zusätzlich ein Icon zum Teilen des Threads (Weiche). Rechts erscheint - nur für das erste Posting - statt "zuklappen", "ausblenden" und "gelesen" nun "Anpinnen" (Stecknadel), "Verschieben" (Vierfachpfeil) und "Archivieren" (Wolke). Der Archivieren-Button zeigt auch den Archivierungsstatus an: Pfeil nach oben = Thread wird archiviert, Pfeil nach unten = Thread wird nicht archiviert

Liste aller verfügbaren Moderationstools:

Löschen
Der Beitrag und alle Antworten darauf werden ausgeblendet. Der Moderator muss einen Grund für die Löschung angeben, dieser Grund ist dann für die Forenteilnehmer sichtbar, zusammen mit den Hinweis, dass der Beitrag gelöscht wurde.
Achtung: Das Löschen eines Postings, mit dem ein neuer Thread gestartet wurde, entfernt das Archivierungskennzeichen nicht. Soll ein Posting nicht nur ausgeblendet werden, sondern nach Ablauf der Aktiv-Dauer auch ganz verschwinden, muss das Archivierungsflag zusätzlich gelöscht werden.
Sperren
Antworten auf dieses Posting (und alle existierenden Antworten darauf) werden gesperrt. Der Moderator muss eine Begründung für die Sperre eingeben.
Quirk: Moderatoren können nur mittels des "Schloss" Icons sperren. Als Admin hat man auch einen "antworten verbieten" Button unter den Postings
Teilen
Wenn eine Antwort-Posting inhaltlich nicht mehr in einen Thread gehört, kann sie zu einem neuen Thread gemacht werden, ggf. sogar in einem anderen Forum. Alle vorhandenen Antworten auf das verschobene Postings folgen der Verschiebung.
Anpinnen/Lösen
Ein gepinnter Thread erscheint in der Liste aller Threads eines Forums als erstes. Für gepinnte Threads wechselt der Buttontext zu "Thread lösen".
Verschieben
Der Thread wird einem anderen Forum zugeordnet
Archivieren/Nicht archivieren
CForum erlaubt nur eine bestimmte Anzahl von Threads, in denen gepostet werden darf. Dieses Limit wird in der Forenverwaltung festgelegt. Wird es überschritten, werden die ältesten Beiträge für weitere Postings gesperrt. Ist das Archivieren-Kennzeichen gesetzt, kommen sie dann ins Archiv. Andernfalls werden sie gelöscht.

Einzelheiten zu den Administrationstools[Bearbeiten]

Erweiterung der Moderationstools[Bearbeiten]

  • ein Administrator kann Beiträge auch ohne Begründung löschen. Der Beitrag wird dann gar nicht mehr angezeigt.
  • ein Administrator kann Beiträge auch ohne Begründung sperren.
  • ein Administrator kann Beiträge außer mit dem Schloss-Symbol auch über einen Button unter dem Beitrag sperren (Quirk?)

Erweiterung der Benutzerseite[Bearbeiten]

  • ein Administrator kann die Info-Seite eines Benutzers aufrufen und findet am Ende der Seite Buttons, mit denen sich die Benutzereinstellungen bearbeiten lassen (/users/nnn/edit), ein Benutzer gelöscht werden kann und das Passwort eines Benutzers neu setzen lässt (Löschen und Passwort setzen ist auch über die Verwaltungsansicht für Benutzer möglich)

Verwaltungstools[Bearbeiten]

Es gibt 11 Verwaltungsbereiche.

  • Benutzer
  • Foren
  • Einstellungen
  • Gruppen
  • Medaillen
  • Bilder
  • Such-Sektionen
  • Ereignisse
  • Weiterleitungen
  • Audit-Log
  • Adventskalender

Benutzer[Bearbeiten]

  • Ansicht der Benutzerliste mit den Funktionen Löschen, Neu anlegen und Bearbeiten.
  • Auf der Bearbeitungsseite kann ein Benutzer aktiviert oder deaktiviert werden, und das Administratorrecht gesetzt werden
  • Darüber hinaus findet sich eine Liste aller Medaillen und die Möglichkeit, Medaillen von Hand zu vergeben oder auch wieder zu löschen.

Foren[Bearbeiten]

  • Ansicht der Forenliste mit den Funktionen Löschen, Neu anlegen und Bearbeiten
  • Die Felder der Bearbeitungsseite sind selbsterklärend, vielleicht mit Ausnahme von
    • Beschreibung, Schlagwörter: Wo diese Attribute verwendet werden, ist mir unklar
    • Kurzname: In der forenübergreifenden Beitragsansicht werden die Threads mit diesem Kurznamen markiert
    • slug: Der technische Kurzname des Forums, der in URLs verwendet wird
    • Standardberechtigung: Das Zugriffsrecht, das Benutzer per Default auf dieses Forum haben. Gruppenmitgliedschaften überschreiben die Standardberechtigung. Forenrechte können sein:
      • Privat - Das Forum ist normalen Benutzern nicht zugänglich, man muss in einer Gruppe Mitglied sein, die den Zugriff gewährt
      • Lesen - Jeder darf das Forum sehen und die Postings lesen
      • Schreiben - Jeder darf Lesen, Threads erstellen, Antworten schreiben
      • Lesen für Angemeldete - "Lesen" für angemeldete User, "Privat" für Gäste
      • Schreiben für Angemeldete - "Schreiben" für angemeldete User, Annahme: "Lesen" für Gäste
    • Position: Legt die Reihenfolge im Foren-Menü fest
  • Die Einstellungen in den Abschnitten Allgemeines bis Anti-Spam bieten die Möglichkeit, für ein Forum die allgemeinen Einstellungen zu überschreiben. Standardmäßig werden alle allgemeinen Einstellungen geerbt, was durch eine Checkbox "Default-Wert" angezeigt wird. Soll ein Default nicht verwendet werden, muss auch die Checkbox gelöscht werden.

Einstellungen[Bearbeiten]

  • Die Standardwerte für die Foreneinstellungen. Sehr umfangreich. Auch hier gibt es einen Defaultwert, er entspricht dem im Forum hartcodierten Wert.

Gruppen[Bearbeiten]

  • Ansicht der Gruppenliste mit den Fu... yada yada yada
  • In der Bearbeitungsansicht findet man
    • die Liste der Benutzer, die in der Gruppe sind. Benutzer können entfernt werden und über den "Benutzer suchen" Button hinzugefügt werden.
    • die Liste der Rechte, die die Gruppenmitglieder für bestimmte Foren erhalten (was das Standardrecht in diesem Forum überschreibt), Sonderrechte für Foren können geändert, gelöscht und ergänzt werden.
    • Ergänzungen und Löschungen an den beiden Listen werden erst dann in der Datenbank sichtbar, wenn die Gruppenbearbeitung gespeichert wird!

Medaillen[Bearbeiten]

  • Übersicht der im Forum vergebenen Medaillentypen
  • Es gibt System-Medaillen, die Forenrechte freischalten, und benutzerdefinierte Medaillen zur Dekoration
    • *Das mit der Medaille SEO Profi verbundene Recht ist mir unbekannt*
  • Das Zuweisen von Medaillen kann nach verschiedenen Kriterien erfolgen
    • Manuelle Zuweisung über die Benutzer-Verwaltung
    • Der Benutzer überschreitet eine bestimmte Punktezahl. Die Medaille bleibt erhalten, auch wenn der Benutzer die Punktezahl wieder unterschreitet
    • Es wurde eine bestimmte Anzahl von Beiträgen geschrieben oder Bewertungen für einen Nutzerbeitrag gegeben. Die Schwellenwerte dafür sind im Forum fest programmiert und nicht konfigurierbar
    • Andere festprogrammierte Kritieren werden erfüllt (Beispiel: Autobiograph)

Bilder[Bearbeiten]

  • Übersicht aller ins Forum hochgeladenen Bilder, als Rasteransicht
  • Bilder können gelöscht werden
  • Ein Klick auf das Thumbnail des Bildes zeigt das Bild allein - hier kann auch die technische URL des Bildes aus der Adressleiste des Browsers kopiert werden
  • Die Detailansicht zeigt, wo ein Bild überall verwendet wird

Such-Sektionen[Bearbeiten]

  • Liefert den Inhalt der Checkbox-Liste auf der Suchen-Seite
  • Sektionen können Foren sein oder die Zitatesammlung

Ereignisse[Bearbeiten]

  • Termine der Selfhtml Community. Inhalt sind derzeit die Selftreffen der letzten Jahre
  • Bevorstehende und sichtbare Ereignisse - äh, mein Gedächtnis - werden vom Forum prominent präsentiert

Weiterleitungen[Bearbeiten]

  • Davon gibt's eine ganze Menge, und jede Threadverschiebung, -umbenennung oder -teilung erzeugt eine Weiterleitung, damit Links auf Postings, die irgendwer irgendwie irgendwo irgendwann gespeichert hat, nicht im Nirvana landen.
  • Weiterleitungen können gelöscht und bearbeitet werden. Das dürfte eine Expertenaktion für Ausnahmefälle sein.
  • Rolf B: Ich nehme an, dass etliche davon löschbar sind, vor allem alle die, die durch Spamjagd entstanden sind. Oder durch das Verschieben von eskalierten Diskussionen in das Vereinsforum (ich sag nur JavaScript Währungsrechner). Fragt sich nur, ob eine solche Aufräumaktion einen echten Mehrwert bietet.

Audit-Log[Bearbeiten]

  • Ein Protoll sehr vieler Aktionen im Forum. Per Default wird nur auf den aktuellen Tag gefiltert, das Forum speichert aber die Audits des letzten Jahres. Was älter ist, ist nicht mehr verfügbar.
  • Aktivitäten können auf Kategorien gefiltert werden

Adventskalender[Bearbeiten]

  • Man kann beliebige Adventskalender-Tage anlegen. Die Tage eines Jahres werden dann zu einer Kartenansicht zusammengefasst und dargestellt.
  • Auf einer Kalenderkarte kann vermerkt werden, für welches Datum sie gilt, wer der Autor des dargestellten Textes ist, ein Titel, ein Link auf weitere Informationen und ein Teasertext
  • Die /advent URL des Forums zeigt dann den jeweils jüngsten Kalender an

Automatismen[Bearbeiten]

Benutzer, die länger inaktiv waren, werden automatisch angemailt und informiert, dass ihr Konto auf Grund der DSGVO Anforderungen bei fortwährender Inaktivität gelöscht wird. Details finden sich hier.