Savetheinternet.png

Die EU-Urheberrechtsreform wird das Internet, wie wir es kennen, grundlegend verändern – wenn sie denn in der finalen Abstimmung angenommen wird. Das können wir aber immer noch verhindern!

Weitere Informationen: https://juliareda.eu/2019/02/artikel-13-endgueltig/

JavaScript/DOM/Node/hasChildNodes

Aus SELFHTML-Wiki
< JavaScript‎ | DOM‎ | Node
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Methode Node.hasChildNodes() ermittelt, ob ein Knoten Kindknoten unter sich hat.

  • DOM 1.0
  • JavaScript 1.5
  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari


Syntax

var bool = Node.has ChildNodes();

  • bool: gibt den booleschen Wert true zurück, wenn ja, und false, wenn nein.

Anwendungsbeispiel[Bearbeiten]

Beispiel ansehen …
  function testen() {
    var elem = document.getElementsByTagName('li'),
	text = '';

    for (var i = 0; i < elem.length; i++) {
      if (elem[i].hasChildNodes()) {
        text = text + (i + 1) + '. li-Element hat einen Inhalt!<br>';
      }
    }

    document.getElementById('ausgabe').innerHTML = text;
 }
Das Beispiel enthält eine Liste ul mit vier Listenlementen li. Zwei davon haben einen Zeicheninhalt, zwei andere sind leer.

Die Funktion testen ermittelt mit document.getElementsByTagName('li') alle Listenelemente und greift in einer for-Schleife der Reihe nach auf sie zu und fragt mit if (elem.hasChildNodes()) ab, ob das jeweils aktuell in der Schleife behandelte li-Element Kindknoten hat.
Wenn ja, wird die Variable text um eine Berschreibung erweitert, beim wievielten Element ein Kindknoten gefunden wurde. Dies wird anschließend ausgegeben.

Im Beispiel ist das beim zweiten und vierten Element der Fall, da diese beiden Elemente Textknoten enthalten.

Weblinks[Bearbeiten]