JavaScript/URL/revokeObjectURL

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Methode URL.revokeObjectURL dient dazu, einen mittels createObjectURL erzeugte Objekt-URL wieder freizugeben. Der Objekt-URL kann danach nicht mehr verwendet werden.

  • Chrome
  • Firefox
  • IE 10
  • Opera
  • Safari

Details: caniuse.com

Syntax URL.revokeObjectURL(objektUrl);
Parameter objektUrl Ein Objekt-URL, der nicht mehr gebraucht wird.


Das von dem URL repräsentierte Objekt wird nach dem Aufruf von dem Objekt-URL nicht mehr referenziert, wodurch das Objekt - sofern keine anderen Referenzen darauf mehr existieren - aus dem Speicher entfernt werden kann.

Wenn Sie die aktuelle Seite verlassen, werden alle Objekt-URLs automatisch freigegeben; sie müssen also nicht unbedingt eine Verwaltung für die Objekt-URLs programmieren, die Sie erzeugen. Auf einer Seite, die nur einen Objekt-URL anlegt, ist das kein Problem. Aber falls Ihr Besucher länger auf einer Seite ist und durch seine Aktionen immer neue Objekt-URLs anlegt, müssen Sie darauf achten, nicht mehr gebrauchte Objekt-URL wieder freizugeben. Andernfalls läuft der Speicher voll, weil die repräsentierten Datenobjekte ohne einen revokeObjectURL-Aufruf nicht freigegeben werden können.

ToDo (weitere ToDos)

Beispiel erstellen --Rolf b (Diskussion) 20:17, 6. Mai 2021 (CEST).

Weblinks[Bearbeiten]