Validator

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Validator ist ein Programm, welches die formale Gültigkeit eines Dokumentes überprüft.

Ein HTML-Validator achtet auf die Einhaltung der DTD, er prüft auf

  • fehlende obligatorische Elemente
    • z. B. title innerhalb von head
  • fehlerhafte Elemente
    • z. B. span als direktes Kind von ul
  • fehlende obligatorische Attribute
    • z. B. alt bei img
  • fehlerhafte Attribute
    • z. B. name bei ul
  • unbekannte Elemente bzw. Attribute
  • Verschachtelungsfehler
Beachten Sie:


„Valides HTML“ sagt, dass du die HTML-Elemente und -Attribute richtig verwendet hast.
Das sagt nichts darüber, ob du die richtigen, semantisch passenden HTML-Elemente und -Attribute verwendet hast.


Validatoren[Bearbeiten]

HTML[Bearbeiten]

Ebenso gibt es Validatoren für weitere Technologien.

CSS[Bearbeiten]

  • Lynx Viewer: Web-Sevice, um auszutesten, wie eigene Seiten in einem rein textbasierten Browser, z. B. Lynx, aussehen.

Quellen[Bearbeiten]

  1. heise.de: W3C stellt neuen Validation-Service vor