XML/CSS

Aus SELFHTML-Wiki
< XML
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stylesheets sind eigentlich als Ergänzungssprache für HTML gedacht. Mit Hilfe von CSS ist es möglich, HTML-Elemente, die ein Browser mit Default-Formatierungen anzeigt, nach eigenen Wünschen zu formatieren. Diese Möglichkeit besteht je nach Browser auch, um XML-Daten zu formatieren. Genauso, wie Sie HTML-Elemente wie blockquote, h1 oder div mit CSS formatieren können, ist dies dann mit eigenen XML-Elementen möglich, egal ob sie nun telefonnummer, kurzbeschreibung oder wie auch immer heißen.

Damit die Kombination von XML und CSS funktioniert, müssen im Browser allerdings drei Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Der Browser muss XML verarbeiten können.
  • Der Browser muss CSS kennen.
  • Der Browser muss CSS in Verbindung mit XML erlauben.

Dabei ist nicht einmal eine DTD erforderlich. Es genügt, wenn eine Seite wohlgeformte XML-Datei existiert. Die Elemente einer solchen Datei können Sie mit CSS formatieren.

XML in Verbindung mit CSS hat den Vorteil, dass es in den Browsern, in denen es funktioniert, ohne Kenntnisse in XSL/XSLT auskommt. Da die Verarbeitung komplett im Browser stattfindet, ist auch keine Serverumgebung oder ähnliches erforderlich.

[Bearbeiten] Grenzen und Probleme bei der Darstellung mit CSS

CSS ist für Anwender, die sich mit Vorkenntnissen in HTML an XML heranwagen, zunächst sicher einfacher zu verstehen und leichter anzuwenden. Dennoch gibt es Nachteile bei CSS in Verbindung mit XML, die Sie kennen müssen:

  • Es gibt mit CSS kaum sinnvolle Möglichkeiten, Daten bei der Anzeige zu filtern. Gerade bei feld- und datensatzorientierten Daten, wie sie in XML häufig gespeichert werden, ist nicht unbedingt immer gewünscht, dass bei einer Bildschirmausgabe jedes Feld angezeigt wird. Wenn Sie etwa eine Kontaktdatenbank in XML haben, möchten Sie bei der Ausgabe einer Telefonliste beispielsweise nur Namen, Firma und Telefonnummer ausgeben, aber keine Anschriften, Kontonummern und Geburtstage. In XSL/XSLT besteht eine solche Möglichkeit.
  • Auch weitere Leistungsmerkmale von XSL/XSLT, wie etwa die automatische Sortierung von Daten vor der Ausgabe, ist mit CSS derzeit nicht möglich.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Schnell‑Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML