Default-Stylesheet

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für das Rendern von HTML-Elementen gibt es empfohlene Initialwerte des W3C, diese sind aber nicht verpflichtend. So können die Standardeinstellungen der Browser (Default Stylesheets) manchmal voneinander abweichen.

Browser-Stylesheet[Bearbeiten]

Das Browser-Stylesheet ist im Browser verankertes CSS, das die Darstellung von HTML-Dokumenten ohne jegliche Gestaltung durch ein weiteres Stylesheet bestimmt. Es sorgt dafür, dass beispielsweise Überschriften standardmäßig groß und fett dargestellt werden. Es steht in der CSS-Kaskade an unterster Stelle, weswegen seine Deklarationen durch Webseiten „überstimmt“ werden können.

Normalisierung[Bearbeiten]

Im Netz finden sich viele Code-Beispiele, in denen sogenannte Normalisierungs-Stylesheets eingebunden sind, die diese browsereigenen Einstellungen „normalisieren“. Dies ist nicht nötig, da alle Default-Einstellungen sinnvoll und meistens browserübergreifend sehr ähnlich sind.

Default-Stylesheets verschiedener Browser[Bearbeiten]

Chrome
https://chromium.googlesource.com/chromium/blink/+/master/Source/core/css/html.css
Firefox
resource://gre-resources/html.css (browserinterne URL)
für nicht Firefox-Nutzer zum Ansehen


IE6 - 9
http://web.archive.org/web/20170122223926/http://www.iecss.com/
Opera 10
http://web.archive.org/web/20161031005401/http://www.iecss.com/opera-10.51.css

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]