Savetheinternet.png

Die EU-Urheberrechtsreform wird das Internet, wie wir es kennen, grundlegend verändern – wenn sie denn in der finalen Abstimmung angenommen wird. Das können wir aber immer noch verhindern!

Weitere Informationen: https://juliareda.eu/2019/02/artikel-13-endgueltig/

JavaScript/DOM/Element/hasAttributes

Aus SELFHTML-Wiki
< JavaScript‎ | DOM‎ | Element
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Methode hasAttributes() ermittelt, ob ein bestimmtes Element Attribute hat und liefert dann true. Wenn das spezifizierte Element kein node ist, liefert es false zurück.

  • DOM 1.0
  • JavaScript 1.5
  • Chrome
  • Firefox
  • IE 9
  • Opera
  • Safari

Syntax

ergebnis = element.hasAttributes(node);

  • ergebnis: Boolescher Wert

Anwendungsbeispiel[Bearbeiten]

Beispiel ansehen …
    function teste() {
      var elem = document.getElementsByTagName('p')[0];
      var x = elem.hasAttributes();
      document.getElementById('demo').innerHTML = x;
    }

    function addAttribut() {
      document.getElementsByTagName('p')[0].setAttribute('class', 'erledigt');
    }
Der Klick auf den linken Button ruft die Funktion teste() auf. Diese ermittelt mit getElementsByTagName den ersten Absatz und überprüft mit hasAttributes(), ob er Attribute hat.

Das Ergebnis wird als Boolescher Wert false ausgegeben.

Bei einem Klick auf den rechten Button wird mit setAttribute() die Klasse erledigt hinzugefügt. Bei einer erneuten Abfrage des linken Buttons hat sich der Boolesche Wert geändert.

Weblinks[Bearbeiten]