JavaScript/XMLHttpRequest/send

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Methode XMLHttpRequest.send schickt die Anfrage los.[1]

Beispiel
void function send(
  [data=null]
)


Die Methode hat folgende Parameter:

  • data: [optional] Daten, die gesendet werden sollen. Für GET und HEAD-Requests, deren HTTP-Request keinen Content besitzen darf, wird der Parameter ignoriert. Sie können hier einfach einen String übergeben, der dann den Content-Teil des gesendeten Requests bildet. Es ist Ihre eigene Verantwortung, dass der String in einem Format gesendet wird, das für einen HTTP Request zulässig ist und inhaltlich vom Server verstanden wird. Darüber hinaus können Sie auch bestimmte Objekte übergeben.
    • Document
    • FormData
    • Blob
    • BufferSource (d.h. ArrayBuffer oder ArrayBufferView)
    • URLSearchParms

Die Dokumentation dieser Objekte muss noch im Wiki ergänzt werden. Bitte schauen Sie einstweilen in der Mozilla-Dokumentation nach.

Rückgabewert: keine Rückgabe

Ausnahmefehler:

  • InvalidStateError: wird geworfen, wenn entweder die Anfrage noch nicht via XMLHttpRequest.open geöffnet wurde oder die Anfrage schon via XMLHttpRequest.send gestartet wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

  1. W3C: send()-method