JavaScript/DOM/Event/click

Aus SELFHTML-Wiki
< JavaScript‎ | DOM‎ | Event(Weitergeleitet von Onclick)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Event-Handler JavaScript 1.0 DOM 1.0 click
Bedeutung löst beim Anklicken Ereignisse aus
bubbles ja
cancelable ja
Elternelemente Darf vorkommen in: allen Elementen außer im head
Event-Objekt Event
Browsersupport
  • Chrome
  • Firefox
  • IE
  • Opera
  • Safari
Beispiel

Das JavaScript hängt mit addEventListener einen click-Event-Handler an den Button. Durch einen Klick auf den Button wird daraufhin in das der Zeitpunkt der letzten Änderung am Dokument in den Absatz mit der id="Absatz" geschrieben.

Beispiel ansehen …
<p id="Absatz"></p>
<button id="Eingabe">Los!</button>

<script>
  var elem = document.getElementById('Eingabe');
  elem.addEventListener('click', erzeugeZeitStempel);
 
  function erzeugeZeitStempel() {
    var Zeitstempeltext = document.createTextNode(document.lastModified);
    var TextZuvor = document.createTextNode('Datum des letzten Updates: ');
    document.getElementById('Absatz').appendChild(TextZuvor);
    document.getElementById('Absatz').appendChild(Zeitstempeltext);
  }
</script>
Beachten Sie
  • Wenn ein Benutzer die Maustaste auf einem Element herunterdrückt und die Maus dann aus dem Element herauszieht, entsteht kein click.
  • Bei Touchgeräten wird der click simuliert, was zu einer kleinen Verzögerung führt. Sie können dies vermeiden, wenn Sie neben dem click- auch den touchstart-Eventhandler abfragen.
  • Die Eigenschaft detail des Eventobjekts zählt die Klicks und setzt diesen Wert nach einer vom System abhängigen Zeit zurück. So kann z. B. geprüft werden, ob ein Doppelklick das Event zum zweiten Mal ausgelöst hat.
Tipp
Quellen

{{{Quellen}}}

siehe auch

{{{siehe_auch}}}

Weblinks

{{{Weblinks}}}