SELFHTML:Verein/Chronik/News-Jahresarchiv 2000

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] 28.12.2000 - Zweite Runde im Rechtsstreit gegen Symicron

Nach telefonischer Auskunft des OLG Düsseldorf hat Freiherr von Gravenreuth gestern im Namen seiner Mandantin Berufung gegen das erstinstanzliche Urteil des LG Düsseldorf eingelegt. Dieses Urteil hatte die SELFHTML Redaktion in ihrer Ansicht bestätigt, daß ein simpler Link auf den "FTP Eplorer" keine Rechte an der Marke "Explorer" verletzt. Die Berufung läutet nun die zweite Runde in diesem Rechtsstreit ein. In Anbetracht der herrschenden Unsicherheit in der Frage der Linkhaftung und der wachsenden Zahl der schröpfenden Abmahnungen unter dem Deckmäntelchen der Markenrechtsverletzung ist uns sehr an einem höherinstanzlichen Urteil gelegen, das die sich widersprechenden Rechtsauffassungen der Landgerichte klarstellt. Zwar haben wir in erster Instanz gewonnen, doch leider sind viele ähnliche Fälle, vor allem Abmahnungen von SELFHTML Spiegelseiten, unter dem Einfluß des gravenreuthschen Heimatvorteils in München gegenteilig entschieden worden. Wir sehen in diesem Rechtsstreit daher nicht nur eine Klärung der eigenen Abmahnung, sondern ein allgemeines Interesse und sind bereit den Kampf durch alle nötigen Instanzen zu führen. Bitte lesen Sie auch die Hintergrundinformationen und den bisherigen Verlauf des Falles unter Recht + Links.

[Bearbeiten] 25.12.2000 - Jetzt auch mit Favicon

Auf vielfachen Wunsch der Leser haben die wichtigsten Einstiegsseiten von SELFHTML aktuell nun ein Favicon erhalten. Dieses Favicon ist ein kleines Icon, das vom Microsoft Internet Explorer ab der Version 5 jedem Eintrag in den Favoriten vorangestellt wird. Der Internet Explorer versucht beim Setzen des Favoriteneintrages das projekteigene Icon vom Server zu laden. Anderenfalls wird ein Standardsysmbol verwendet.

[Bearbeiten] 12.12.2000 - Führt Becontent Teilnehmer an der Nase herum?

Der SELFHTML Newsticker berichtete Anfang August über einen mit 500.000 Mark dotierten Wettbewerb der deutschen Internet-Startup Becontent. Innovative Webseiten sollten demnach mit üppigen Einzelpreisen von bis zu 50.000 DM belohnt werden. In einer jetzt der SELFHTML-Redaktion zugespielten Mail berichten Teilnehmer jedoch von zweifelhafter Prämierung und unangekündigter Änderung der Preisgelder. Obwohl Gewinne für die ersten 130 Plätze ausgesetzt waren, seien nur die ersten 5 Plätze tatsächlich prämiert worden, heißt es in der Mail weiter. Dies läge wohl an der geringen Zahl der Teilnehmer überhaupt. Nur 39 der etwa 260 - 300 Einsendungen hatten die strengen Bedingungen erfüllt. Die 34 nicht bedachten Gewinner haben sich nun in einem Selbsthilfe-Forum zusammen geschlossen.

[Bearbeiten] 06.12.2000 - Neuer Feature-Artikel von Rolf Rost

Von Rolf Rost, der bereits mehrere Feature-Artikel für Selfaktuell geschrieben hat, gibt es einen neuen Beitrag. Der Artikel Daytime, Sockets und Perl geht darauf ein, wie man mit Perl und dem Modul IO::Socket selber eine internet-gerechte Client-Server-Struktur aufbaut und Ports benutzt. Der Artikel entwickelt einen einfachen Server und einen Client am Beispiel einer Anwendung, die von einem Server die aktuelle Systemzeit holt und die Systemzeit des Client-Rechners danach einstellt.

[Bearbeiten] 07.11.2000 - Chat zum Thema "SELFHTML"

Auf der Computermesse Systems ist für Donnerstag, den 9.11.2000, um 16.00 Uhr MEZ, ein Chat mit der SELFHTML-Redaktion (Stefan Münz und Astrid Keßler) geplant. Motto: "was Sie immer schon über SELFHTML wissen wollten". Hintergrund der Aktion ist daneben aber auch, ein neues Chatsystem zu demonstrieren, das voll IRC-fähig ist, aber auch in Webseiten integrierbar ist und mit jedem Browser aufgerufen werden kann, da es rein serverseitig mit HTML und ohne Java realisiert wurde.

[Bearbeiten] 03.11.2000 - SELFHTML wehrt sich gegen Ideenklau

Nicht alles, was technisch möglich ist, ist auch erlaubt. Nicht erlaubt ist beispielsweise im Web das Zueigenmachen fremder Inhalte. Obwohl SELFHTML für jeden zum Download bereit steht und auch 1:1 wiederveröffentlicht werden darf (siehe Copyrightbestimmungen), sind die technischen Möglichkeiten offenbar doch zu verlockend. So weist die Universität Siegen bereits seit Monaten eine angeblich lokale Kopie von SELFHTML in ihrem Angebot aus. Tatsächlich aber verbirgt sich dahinter eine Übernahme des Originals von diesem Server teamone.de. Allerdings biegt die Universität Siegen die URL so um, daß das Angebot als ihr eigenes erscheint. Dieser Diebstahl geistigen Eigentums endet auch nicht an der Dokumentation, man hat gleich das gesamte Angebot von SELFHTML aktuell mit integriert. Auf die mehrfache Bitte, diese Enteignung zu unterlassen, ist bis heute keinerlei Reaktion erfolgt. Wir sind nicht länger gewillt, diese Dreistigkeit auf unsere Kosten zu unterstützen und haben deshalb den Zugriff von der Universität Siegen aus gesperrt. Bisher sind davon nur einige Einstiegsseiten betroffen. Wenn es nötig werden sollte, sind wir jedoch auch bereit, jeglichen Zugriff über die Adresse dieser Universität zu unterbinden.

[Bearbeiten] 31.10.2000 - Neuer Feature-Artikel

Streaming Media via HTTP/SMIL ist das Thema eines Feature-Artikels von Henk Strobel, also die Einbindung von Audio und Video-Daten, die bereits während des Ladevorganges abgespielt werden. Strobel gibt eine übersichtliche Einleitung in dieses Thema und ein praktisches Beispiel zum Nachmachen.

[Bearbeiten] 30.10.2000 - Neuer Feature-Artikel

Intranets sind die fast zwangsläufige Folgerung aus dem enormen Wachstum des Web in den vergangenen Jahren. Doch Intranets sind nicht einfach eine firmeninterne Anwendenung einer Idee und Technologie. Hier prallen Bürokratismus und der Hypertextgedanke aufeinander, eine Mischung mit interessanaten Auswüchsen. Ralf Köchert hat seine Gedanken dazu in dem Artikel Formularisierung - Ein Problem im Metatext-Zeitalter formuliert.

[Bearbeiten] 30.10.2000 - Urteilsbegründung des LG Düsseldorf liegt vor

Das Landgericht Düsseldorf hat am 25.10.2000 der negativen Feststellungsklage von Stefan Münz gegen Symicron statt gegeben. In dem Rechtsstreit ging es um die Frage, ob die kostenpflichtige Abmahnung eines Links in SELFHTML auf die Homepage der FTPx Corp. berechtigt ist. Der Gegenerische Anwalt hatte eine strafbewehrte Unterlassung einfordern wollen. Schon in der mündlichen Verhandlung am 20. September 2000 zeigte sich das Gericht nicht geneigt, der Auffassung der gegnerischen Partei zu folgen. Das Urteil in erster Instanz, das leider nicht auf die Frage der Linkhaftung eingeht, liegt nun im vollen Wortlaut vor.

[Bearbeiten] 26.10.2000 - Alte Forumsarchivsuche auf SELF-Raum erweitert

Bislang gab es im SELF-Raum nur die Möglichkeit, das Forumsarchiv zu durchsuchen. Die Suche wurde mittlerweile deutlich erweitert. Durchsuchbar sind jetzt das gesamte SELFHTML-Dokument, die Feature-Artikel, das SELFHTML-Linkverzeichnis und natürlich auch weiterhin das Forumsarchiv. Letzteres kann jetzt nach einzelnen Jahrgängen getrennt durchsucht werden. Bei allen Suchmöglichkeiten handelt es sich um Volltextsuchen. Mit den neuen Erweiterungen und Features hoffen wir, fachlich Hilfesuchenden ein brauchbares Instrument anbieten zu können. Großer Dank geht an Michael Schröpl, den Entwickler der Suche. Sie können die neue Suche ab sofort nutzen!

[Bearbeiten] 26.10.2000 - SELFHTML Forum geschlossen

Das Forum wurde für eine längere, noch unbestimmte Zeit geschlossen. Der Grund ist, daß dieses Forum von einem großen Teil der aktiven Nutzer nicht mehr im Sinne des Betreibers genutzt wurde, und daß entsprechende Hinweise unbeachtet blieben oder höhnische Reaktionen hervorriefen. Der SELFHTML-Raum möchte eine "Netzperle" bleiben und nicht auf Ballermann-Niveau absinken. Leider vermittelte das Forum diesen Eindruck nach außen hin zuletzt.

[Bearbeiten] 25.10.2000 - SELFHTML gewinnt negative Feststellungsklage gegen Symicron

Nun ist das Urteil offiziell: an Vormittag verkündete das Landgericht Düsseldorf das Urteil Münz gegen Symicron in Sachen Explorer. Das Gericht entschied, daß die Abmahnung, die wir im März dieses Jahres durch den Freiherrn von Gravenreuth erhalten haben, unberechtigt war. Dieses Urteil ist ein erster wichtiger Etappensieg für uns. Wir rechnen mit einer Berufung der Gegen[[ LINK |und wünschen dies eigentlich auch, da wir diesen Prozeß zu einem Musterverfahren ausweiten wollen, in dem hoffentlich eine wichtige Grundsatzentscheidung zugunsten der Interessen der Webseitenanbieter gefällt wird. Hintergrund sind Gravenreuths zweifelhafte und im gesetzlichen Schattenbereich angesiedelten Serienabmahnungen, mit denen er Homepage-Anbieter zu Hunderten verunsichert und finanziell empfindlich trifft. Alle weiteren Deteils auf unseren Sonderseiten Recht und Links.

[Bearbeiten] 24.10.2000 - Neuer Feature-Artikel "Das Web in der Tasche"

Web-Publishing für eine Auflösung von 640x480 Pixeln ist nicht mehr zeitgemäß. Wer surft denn heute wirklich noch mit einem so kleinen Monitor? Achim Schrepfer legt in einem neuen Feature-Artikel Das Web in der Tasche dar, daß es nicht immer die neuesten technischen Tricks sein sollten, wenn Besitzer von Pocket-PCs nicht ausgeschlossen bleiben sollen.

[Bearbeiten] 22.10.2000 - Neuer Feature-Artikel "Webpublishing im Gesundheitswesen"

Wer Webseiten anbietet, muß sich immer auch mit seinem Zielpublikum und dessen Erwartungen auseinandersetzen. Kirsten Evers zeigt am Beispiel des Gesundheitswesens in einem neuen Feature-Artikel Webpublishing im Gesundheitswesen, welche Zielgruppenüberlegungen in diesem Bereich stattfinden können, und welche Konsequenzen sich daraus für ein geplantes Web-Angebot ergeben.

[Bearbeiten] 21.10.2000 - SELFHTML Lounge

Das Nachrichtenaufkommen im SELFHTML Forum befruchtet zwar den fachlichen Austausch vieler Teilnehmer, doch dafür gehen manche interessante Diskussionen in der Hektik des Alltags unter, die durchaus mehr Raum verdient haben. Eine ähnliche Entwicklung findet im Chat statt. Um das Abwandern von Teilnehmern zu verhindern, deren Interessen am SELF-Raum sich nicht auf reinen Fachaustausch beschränkt, wurde die SELFHTML Lounge eröffnet. Dabei handelt es sich um einen eigenen, zwar verlinkten, aber nicht auffällig angepriesenen Raum mit eigenem Forum und eigenem Chat. Das Ziel ist, innerhalb des SELF-Raums einen Ort zu haben, an dem Diskussionen über nicht-fachliche Themen möglich und in Ruhe durchführbar sind. Die Lounge wird deshalb auch der "Seelen- und Ruhe-Raum" genannt.

[Bearbeiten] 13.10.2000 - Löschen von Nachrichten aus dem Forum

Im SELFHTML Forum werden mitunter leider auch Nachrichten gepostet, die nur absichtlich destruktiv und zersetzend für das Forum sind oder illegalen Inhalt haben, direkt oder indirekt zu Straftaten auffordern, nichts als Spam enthalten oder absichtlich oder versehentlich mehrfach abgesendet werden. Solche Nachrichten werden mittlerweile gelöscht. Genaueres dazu in der Forums-FAQ im neuen Abschnitt Wann werden Messages gelöscht?

[Bearbeiten] 02.10.2000 - Neue Links im Linkverzeichnis

Im SELFHTML Linkverzeichnis sind 14 neue Links in verschiedenen Bereichen hinzugekommen. Unser Dank geht in diesem Zusammenhang an Vedat Yetkin aka "Scaevola", der die Kodierarbeiten übernommen hat.

[Bearbeiten] 02.10.2000 - Newsticker mit neuer Aufgabe

Der SELFHTML Newsticker war in der bisherigen Form als allgemeiner Ticker für Nachrichten rund ums Netz redaktionell zu schwach besetzt. Daher hat der Newsticker nun eine neue, bescheidenere, aber für Anwender des SELF-Raums hoffentlich sinnvolle Bedeutung erhalten. Hier werden ab sofort nur noch Nachrichten gesammelt, die den SELF-Raum selbst betreffen. Wer hin und wieder im SELF-Raum vorbeischaut, erfährt hier, was sich zuletzt geändert hat, wo neue Inhalte dazugekommen sind usw. Ferner gibt es hier Nachrichten zu Themen rund um SELFHTML im weiteren Sinne, also etwa zum laufenden Explorer-Verfahren.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Übersicht
Index
Mitmachen
Werkzeuge
Spenden
SELFHTML