Barrierefreiheit

Aus SELFHTML-Wiki
(Weitergeleitet von Zugänglichkeit)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo für Barrierefreiheit
Unter Barrierefreiheit, im englischen Sprachraum auch accessibility (englisch für Zugänglichkeit) genannt oder mit a11y (a + 11Zeichen + y) abgekürzt, versteht man, dass die bauliche Umwelt und Technologien, aber auch Webseiten von Menschen mit Beeinträchtigungen ohne zusätzliche Einschränkungen genutzt und wahrgenommen werden können.

So wie höhengleiche Einstiege bei Bussen und Bahnen nicht nur Rollstullfahrern, sondern allen zugute kommen, profitieren auch „normale“ Nutzer von zugänglichen Webseiten.

  1. Begriffsklärung
    • dauerhaft, vorübergehend und situativ
  2. Webseiten zugänglich gestalten
    • Struktur und Aufbau
    • Semantik
    • WAI-ARIA
      • landmark roles
      • aria-Attribute
  3. Grafiken und Multimedia
    • alt-Texte
    • Alternativtexte bei Multimedia
      • audio und video
      • canvas
  4. barrierefreie SVGs
    • Metadaten
    • roles und aria-Attribute

  5. Benutzereingaben (Formulare)
    • Beschriftungen
    • Focus und Tabs
    • Captchas
  6. gesetzliche Grundlagen
    • gesetzliche Basis
    • Tests
  7. leichte Sprache
  8. zugängliche Emoticons


Barrierefreiheit
(Übersicht)


Siehe auch[Bearbeiten]

WAI-ARIA

Weblinks[Bearbeiten]

Tools[Bearbeiten]

weiterführende Links[Bearbeiten]

Die Barrierefreiheits-Szene in Deutschland ist relativ klein und entsprechend schwierig ist es, deutschsprachige Informationen zu finden. Das liegt im wesentlichen daran, dass bisher nur Behörden verpflichtet sind, zugängliche Webangebote bereit zu stellen.

Firmen die sich der Barrierefreiheit verschrieben haben, sind häufig mit Überzeugung bei der Sache und bieten frei zugängliche Informationen zum Thema an.

So haben sich auch bei anatom5 im Blog mit den Jahren viele deutschsprachige Artikel zum Thema angesammelt. Die Sammlung nennt sich Barrierekompass und bietet Jahr für Jahr mehrere Artikel zu aktuellen Themen wie die Neuerungen im Test-Verfahren oder das neue Barrierefreiheitsstärkungsgesetz mit dem der European Accessibility Act in deutsches Recht umgesetzt wurde.



Berufsverbände[Bearbeiten]

Zwei Berufsverbände möchte ich kurz vorstellen, die sich ganz oder teilweise der professionellen Barrierefreiheit widmen, aber auch viele freie Informationen für Interessierte bereit stellen.

  • IAAP D-A-CH
    Die International Association of Accessibility Experts (IAAP) stammt ursprünglich aus Nordamerika, hat aber seit 2020 einen deutschsprachigen Ableger, die IAAP D-A-CH.
    Hier finden sich allerhand Informationen über Barrierefreiheit, aktuelle Nachrichten, Termine und natürlich den Verband selber sowie Mitgliedschaften und Zertifikate, die in einer Pilotphase 2021 erstmals auf deutsch abgelegt werden können.
  • German UPA
    Der Berufsverband der Deutschen Usability und User Experience Professionals hat einen AK Barrierefreiheit, der es sich zur Aufgabe gesetzt hat, über sein Thema zu informieren. So finden sich auch hier ein Blog, Veröffentlichungen, Links und mehr zur digitalen Zugänglichkeit.