Ijs2019medienpartner.jpg

SELFHTML ist in diesem Jahr Medienpartner der IJC.

Für die Konferenz vom 21. – 25. Oktober 2019 in München verlosen wir ein Freiticket.

Weitere Informationen finden sich im SELFHTML-Forum.

JQuery

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

jQuery ist ein JavaScript-Toolkit, das eine einfache Schnittstelle für den DOM bieten möchte. Es ist, auch dank der zahlreich verfügbaren Plugins, eines der meistgenutzten Frameworks. Auch ist es für JavaScript-Anfänger relativ einfach möglich, für jQuery-Code zu schreiben.

Einbindung[Bearbeiten]

Sie können jQuery genau wie externen JavaScript-Code einbinden. Dabei würden Sie jQuery auf Ihrem Server bereitstellen.

<script src="script/jquery.min.js"></script>

Eine Alternative wäre die Verwendung eines Content Delivery Network (CDN), das die Inhalte zentral vorhält.

<script src="https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/2.1.3/jquery.min.js"></script>

Neben Google hostet auch Microsoft diverse Frameworks[1].

Empfehlung: Binden Sie jQuery über ein Content Delivery Network ein. In den meisten Fällen ist jQuery schon von einer anderen Webseite aufgerufen worden und befindet sich bereits im Browser-Cache. Damit erübrigt sich ein Herunterladen und Ihre Webseite wird schneller dargestellt.

Versionen[Bearbeiten]

jQuery 1.x[Bearbeiten]

  • Leer
  • Firefox
  • Chrome
  • Safari
  • Opera

Derzeit werden mit 1.x und 2.x zwei unabhängige Versionsstränge gepflegt, die sich hinsichtlich der Browserkompatibilität unterscheiden. Die Versionen 1.x (ab 1.9) und 2.x besitzen eine kompatible API.


jQuery 2.0[Bearbeiten]

  • IE 9
  • Firefox
  • Chrome
  • Safari
  • Opera

jQuery 2.0. wurde gegenüber der Version 1.x grundlegend umstrukturiert und aufgeräumt. Dadurch wurde die Unterstützung für IE6-8 (und der Kompatibilitätsansicht in aktuelleren Versionen) entfernt.

Erweiterungen[Bearbeiten]

Daneben gibt es noch weitere Bibliotheken:

Weblinks[Bearbeiten]

  1. http://www.asp.net/ajax/cdn#jQuery_Releases_on_the_CDN_0