CSS/Eigenschaften/contain

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eigenschaft contain ermöglicht es einem Autor, anzugeben, dass ein Element und sein Inhalt so weit wie möglich unabhängig vom Rest des Dokumentbaums sind. Dadurch können User-Agents bei der korrekten Darstellung einer Seite mit contain wesentlich stärkere Optimierungen vornehmen, und die Autoren können sicher sein, dass ihre Seite nicht versehentlich aufgrund einer harmlosen Änderung in einen langsamen Codepfad gerät.

  • Leer
  • Leer
  • Leer
  • Leer
  • Leer

Details: caniuse.com

erlaubte Werte
  • none
  • layout
  • style
  • paint
  • size
    • inline-size
  • Vererbung steuernde Werte inherit, initial, unset und revert
  • Defaultwert: * none
anwendbar auf alle Elemente
Browsersupport Details: caniuse.com
Vererbung nein
animierbar nein
Beispiel
main {
  contain: inline-size;

}
.
Beachten Sie: Der Wert inline-size schaltet die Begrenzung der Inline-Größe für das Element ein. Dadurch wird verhindert, dass die Inline-Größe des Hauptrahmens direkt von seinem Inhalt abhängt.

Weblinks

Siehe auch