CSS/Eigenschaften/border-width

Aus SELFHTML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eigenschaft border-width bestimmt alle Rahmenbreiten eines Elements. Es ist die Kurzschreibform für die Werte border-top-width, border-right-width, border-bottom-width und border-left-width..

erlaubte Werte
  • 1 - 4 nicht negative Längenangaben, jedoch keine Prozentwerte
  • 1 - 4 Schlüsselwörter thin, medium, thick
  • inherit
  • Vererbung steuernde Werte inherit, initial, unset und revert
  • Defaultwert: siehe Einzeleigenschaften
anwendbar auf alle Elemente (Unterschied Tag Element Attribut)
Browsersupport Details: caniuse.com
Vererbung nein
animierbar ja
Beispiel
q { border-width: thin medium thick; }
Alle q-Elemente erhalten einen oberen dünnen Rahmen, einen linken und rechten mittleren sowie einen unteren dicken.
Empfehlung: Werden nur zwei oder drei Werte angegeben, so werden die fehlenden Werte von der gegenüberliegenden Seite übernommen. Nur ein angegebener Wert gilt für alle Seiten. Um den Elementen thead, tbody, tfoot oder tr einen sichtbaren Rahmen zuzuweisen, müssen die Rahmen innerhalb der Tabelle zusammenfallen (d. h. table { border-collapse: collapse; })

Weblinks

Siehe auch